Gerücht Abgespecktes U11 Vorgestellt: Das HTC U11 EYEs mit Dual-Kamera

vom 16.01.2018, 08:16
HTC U11 EYEs
Bildquelle: HTC

Wie HTC vor einigen Tagen durchblicken ließ, wird der taiwanische Hersteller ab sofort voraussichtlich mit einem neuen Modell der U11-Reihe an den Start gehen. Diese Variante hört dabei auf den Namen U11-Eyes und kommt in abgespeckter Form. Die Redaktion von inside-handy.de gibt einen Überblick zu den Spezifikationen des neuen Mittelklasse-Smartphones.

Das bereits einige Zeit vor der Veröffentlichung durch Informant Evan Blass geleakte Smartphone mit der Bezeichnung HTC U11 EYEs soll am 15. Januar offiziell auf einer Pressekonferenz vorgestellt werden und danach seinen Weg in den Handel finden. Details zu Hardware-Spezifikationen wurden dabei bereits im Vorhinein von HTC veröffentlicht. Auch ist das Modell bereits im hauseigenen Shop gelistet. In Sachen Ausstattung besitzt das Smartphone aus dem Mittelklasse-Preis-Segment einen Snapdragon 652 Prozessor mit 4 GB Arbeitsspeicher. Für ausreichend Stauraum sorgen 64 GB an internem Speicherplatz. Wem das nicht ausreichen sollte, kann das Datendepot bei Bedarf über eine Micro-SD-Karte erweitern.

Ein 6 Zoll großes Display mit FHD+-Auflösung (1.080 x 2.160 Pixel) sorgt für die Darstellung; Gorilla Glas für den nötigen Aufprallschutz. Auf der Front befindet sich ein Dual-Kamera-System für Selfies. Eine 12-Megapixel-Kamera mit der sogenannten Ultrapixel-3-Technologie ist rückseitig verbaut. Hier findet sich auch der Fingerabdrucksensor zum entsperren. In puncto Akku wurde mit 3.830 mAh Nennleistung ein echtes Kraftpaket verbaut und dürfte für ausreichend Laufzeit sorgen. Geladen wird es über USB-Typ-C. Eine IP67 Zertifizierung, die gegen Staub und Wasser schützt ist ebenfalls an Bord. Darüber hinaus kommt das Modell mit der sogenannten Edge-Sense Funktion. Per Druck auf den Rahmen werden so verschiedene Aktionen ermöglicht.

HTC U11 EYEs Bilder geleakt

  • 1/3
    HTC U11 EYEs in rot
    Bildquelle: Evan Blass (@evleaks)
  • 2/3
    HTC U11 EYEs in schwarz
    Bildquelle: Evan Blass (@evleaks)

Alle Ausstattungsmerkmale in der Übersicht:

  • Prozessor: Snapdragon 652 mit 1,8 GHz (64 Bit, Octa-Core)
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Display: 6 Zoll FHD + (1.080 x 2.160 Pixel)
  • Interner Speicher: 64 GB (erweiterbar per Micro-SD)
  • Kamera: Dual-Kamera (Fronseitig), 12-MP (Rückseitig)
  • Akku: 3.830 mAh
  • Betriebssystem: Android 7 Nougat

Verfügbarkeit und Preis

Bisher ist nur bekannt, dass es das U11-Eyes in China geben wird. Interessierte können beim Kauf aus den Farben Blau, Schwarz und Rot wählen und müssen dafür umgerechnet 420 Euro bereithalten. Ob es das Smartphone auch auf den deutschen Markt schafft, bleibt abzuwarten.

Am Rande: HTCs erstes Dual-Kamera-Smartphone erschien 2011

Streng genommen gilt HTC tatsächlich als Pionier in Sachen Dual-Kamera. Bereits 2011 stellte das Unternehmen das HTC Evo 3D vor, das mit zwei Kamera-Bullaugen auf der Rückseite erschien. Hier hatten die Kameras allerdings keine bildoptimierende Funktion, sondern sorgten für 3D-Video-Effekte.

Die Smartphone-Entwicklung im Zeitraffer ›


Quellen: Evan Blass / Twitter, HTC Shop (übersetzt) | Bildquelle kleines Bild: HTC | Autor: Redaktion inside-handy.de
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: HTC, Mobilfunk-News, Oberklasse-Smartphones, Smartphones, Technik

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen