Nokia 6 (2018) mit Bothie-Modus offiziell vorgestellt

2 Minuten
Nokia 6 (2018)
Bildquelle: Nokia
Nokia hat unter der Schirmherrschaft von HMD Global mit einer Reihe neuer Smartphones sein Comeback auf dem Smartphone-Markt gefeiert. Zu diesen Smartphones zählte auch das Mittelklasse-Handy Nokia 6. Dieses wurde nun erneuert und als 2018er-Modell in China vorgestellt.

Obwohl die offizielle Veröffentlichung des neuen Nokia 6 (2018) aufgrund eines vorangegangenen Händler-Leaks nahezu keine neuen Details bietet, wurden die „Gerüchte“ rund um das kommende Smartphone nun offiziell bestätigt. Demnach verfügt die neue Mittelklasse von HMD Global über ein 5,5-Zoll-großes Display mit einer Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und dem altbekannten 16:9-Format – zahlreiche aktuelle Geräte werden hingegen im 18:9-Format gefertigt. Als i-Tüpfelchen setzte der Hersteller auf die Schutztechnologie Gorilla Glas 3.

Im Inneren des Metall-Smartphones schlägt ein Snapdragon-630-Herz aus dem Hause Qualcomm, welches über acht Kerne verfügt und von 4 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird – die dazugehörige Taktfrequenz beträgt 2,2 GHz. Was den internen Speicher des Nokia 6 (2018) angeht, so kommt es in zwei Varianten (32 und 64 GB), die ihrerseits zu unterschiedlichen Preisen erworben werden können. Zusätzlich kann der Abstellraum per Micro-SD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden.

In puncto Kamera bietet das neuste Nokia-Modell eine 16-Megapixel-Auflösung auf der Rückseite, während die Frontkamera Fotos mit 8 Megapixeln auflöst. Die dazugehörige Blendenzahl beträgt in beiden Fällen f/2.0. Weiterhin kann nun auch das 6er-Gerät den bereits vom Nokia 8 bekannten Bothie-Modus nutzen, bei dem gleichzeitig Fotos mit der Haupt- und der Frontkamera gemacht werden. Im Endeffekt können dadurch sowohl das Motiv, als auch der Fotograf auf einem einzigen Foto festgehalten werden.

Nokia 6 (2018)
Bildquelle: Nokia

Technische Daten in der Übersicht:

  • Displayauflösung: 5,5 Zoll / 1.920 x 1.080 / 16:9-Format
  • Prozessor: Snapdragon 630 / 8 Kerne / 2,2 GHz
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
  • Speicher: 32 oder 64 GB
  • Hauptkamera: 16 Megapixel, f/2.0
  • Frontkamera: 8 Megapixel, f/2.0
  • Akku: 3.000 mAh
  • Betriebssystem: Android 7.1.1 Nougat
  • WLAN-Standard: 802.11 a/b/g/n
  • LTE: Cat. 4
  • Fingerabdrucksensor
  • Bluetooth 5.0
  • USB-Typ-C

Preis und Verfügbarkeit

Das Nokia 6 (2018) kann bereits jetzt vorbestellt werden, der Verkauf beginnt allerdings erst am 10. Januar in China. Geliefert wird das Smartphone dabei mit dem älteren Google-Betriebssystem Android 7.1.1 Nougat – ein Update auf Android 8 Oreo soll jedoch folgen. Die Kosten betragen abhängig vom Modell umgerechnet 192 Euro (32 GB) und 217 Euro (64 GB) – wann das Handy in die hiesigen Läden kommt, ist allerdings noch unbekannt.

Nokia 6 (2018): Pressebilder

Jetzt lesen: Das Nokia 6 im Test

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS