Gigaset GS270: Die deutsche Variante des Product Red

2 Minuten
Gigaset GS270 in rot
Bildquelle: Gigaset
Racing-Rot – so heißt die neue Farbvariante für das aktuelle Top-Modell des Münchner Smartphone-Herstellers Gigaset. Der Hersteller folgt damit dem Trend zur roten Handyfarbe, den zunächst Apple mit seiner Charity-Edition des iPhones "Product Red" und zuletzt auch Samsung mit einem roten Galaxy S8 befeuert hatten.

Nun also auch Gigaset. Das GS270 ist nicht mehr ganz taufrisch auf dem Markt. Mit dem neuen Farbakzent, passend zur gemütlichen Jahreszeit erhofft man sich in München offenbar einen neuen Impuls für die Absatzzahlen, insbesondere, wenn das Thema „Handywunsch zu Weihnachten“ an Relevanz gewinnt.

  • Ho, ho, ho! Hier geht’s zum inside-handy.de-Adventskaleder mit attraktiven Smartphone-Preisen

Offensiv platziert wird das Gigaset GS270 aktuell auch als „Volks-Smartphone“ zusammen mit Bild.de. Auch die rote Variante wird in das Aktions-Angebot, bei dem sich Kunden unter anderem ein „hochwertiges BookletCase“ sichern können, mit aufgenommen.

Gigaset GS270 – Daten-Check

Das Gigaset GS270 ist technisch in der unteren Mittelklasse angesiedelt. Die Eckdaten – ein MediaTek-6750T-Prozessor, 2GB Arbeitsspeicher und eine 13-Megapixel-Kamera mit f/2.2-Blende – werden durch den 5.000 mAh fassenden Akku deutlich aufgewertet. Auch das Full-HD-Display darf in dieser Güteklasse als Highlight gewertet werden.

Bei der Vorstellung im August dieses Jahres wurde von Gigaset auch ein Software-Update auf Android 8.0 Oreo in Aussicht gestellt.

Ein Blick in das Datenblatt des Gigaset GS270

  • Android 7.0 Nougat
  • 5,2 Zoll IPS-Display
  • Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel)
  • 2.5D Glas mit abgerundeten Kanten
  • MediaTek-Prozessor (MTK 6750T)
  • Octa-Core mit bis zu 1,5 GHz Taktfrequenz
  • 2 GB RAM
  • 16 GB Speicherplatz
  • Speicher-Erweiterung per Micro-SD-Karte möglich (max. 128 GB)
  • 13 Megapixel Hauptkamera mit Autofokus und f/2.2-Blende
  • 5 Megapixel Frontkamera
  • 5.000 mAh-Akku (fest verbaut; mit Schnellladefunktion)
  • Micro-USB-Anschluss
  • keine IP-Zertifizierung
  • Status-LED auf der Vorderseite

Im freien Handel ist das GS270 derzeit ab circa 190 Euro erhältlich, was für ein ordentliches Preis-Leistungs-Verhältnis sorgt. Die rote Version ist ab sofort erhältlich, Gigaset gibt eine unverbindliche Preisempfehlung von 199 Euro an. Weitere Handys für unter 200 Euro fasst die inside-handy.de-Redaktion in einem gesonderten Artikel zusammen.

Gigaset GS270: Hier Preise vergleichen

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS