Nokia 8 und Zeiss VR One Plus im Justice-League-Bundle

2 Minuten
Nokia
Bildquelle: Nokia/Zeiss
Im Rahmen einer Kooperation mit Justice League und dem damit verbundenen Kinostart am 17. November, hat HMD Global nun in Zusammenarbeit mit Carl Zeiss ein interessantes Technik-Bundle geschnürt, das potenzielle Käufer locken soll. Alle Informationen zu der Kampagne und was genau zu tun ist zusammengefasst.

Die Offerte des finnischen Smartphone-Herstellers umfasst das Flaggschiff Nokia 8 gekoppelt mit der VR-Brille Zeiss-VR-One-Plus. Käufer, die bis zum 15. Januar 2018 das Top-Smartphone erwerben, erhalten die VR-Brille im Wert von 99 Euro (UVP) kostenlos dazu. Teilnahmeberechtigt sind dabei alle Geräte, die für den deutschen Handel bestimmt sind. Damit das Angebot in Anspruch genommen werden kann, ist es notwendig die Seriennummer (IMEI) des Smartphones zu kennen, um eine Onlineregistrierung durchzuführen. Hierfür reicht es aus, im Tastenfeld die Kombination *#06# einzugeben. Über die Aktionsseite gelangt man nach Eingabe der Nummer, dem Hochladen des Kaufbelegs und erfolgreicher Prüfung zum eigentlichen Registrierungs-Formular. Dieses noch kurz ausgefüllt und schon darf man die kostenfreie VR-Brille sein Eigen nennen. Wer direkt loslegen und sich als Gerechtigkeitshüter beweisen will, kann sich hierzu beispielsweise die kostenlose Justice League VR App aus dem Google Play Store heruntergeladen, die ebenfalls Bestandteil der Aktion ist. Darüber hinaus erhalten Nokia 8 Kunden im Rahmen der Kampagne die Chance, sich eine Vielzahl weiterer Gewinne zu sichern.

Die Zeiss-VR-One-Plus ist für Brillenträger geeignet und bis auf wenige Ausnahmen grundsätzlich kompatibel mit Smartphones zwischen 4,7 und 5,5 Zoll Bildschirmdiagonale. Auch interessant: Die Zeiss-VR-One-Plus gibt es aktuell auch günstig im Winterangebot über den hauseigenen Carl-Zeiss-Online-Shop zu erwerben. Abzüglich des Rabatts von 15 Prozent, liegt der Preis damit bei 69 Euro exklusive Versand.

Nokia 8 – Das aktuelle Flaggschiff im Test

Mit einer Gesamtwertung von 4,5 von 5 Sternen hat sich das Smartphone mit finnischen Wurzeln mehr als ordentlich im Test behauptet. Überzeugen konnte es durch einen leistungsstarken Prozessor, was auch das Benchmark-Ergebnis von 175.517 Punkten wiederspiegelt. Das Display hat mit kräftigen Farben und mehr als ausreichender Schärfe überzeugt. Schwarz und Weiß werden gut dargestellt. Das Design und die Verarbeitung wirken edel und hochwertig. Leider bietet es darüber hinaus keine echten Highlights. In puncto Griffigkeit wurde das Gehäuse als rutschig empfunden. Eine zusätzliche Schutzhülle wird empfohlen. Zum vollständigen Test des Nokia 8.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS