Aktualisierung Huawei P9 Plus bekommt neues Sicherheits-Update

vom 13.01.2018, 13:37
Huawei P9 Plus

Das Flaggschiff aus dem Hause Huawei bekommt eine neue System-Aktualisierung spendiert. Auch diesmal ändert sich nichts an der Versionsnummer der EMUI-Benutzeroberfläche des P9 Plus. Lediglich die Sicherheit des Smartphones wird weiter verbessert. Die Redaktion von inside-handy.de fasst alle Informationen zu den Updates zusammen.

Inhaltsverzeichnis

Die neue Version VIE-L09C432B379, steht Besitzern des Smartphones ab sofort zur Verfügung. Der Build beinhaltet die aktuellen Google-Sicherheits-Patches und verbessert so die Systemsicherheit des Gerätes. Das Software-Update umfasst dabei kleine 297 MB. Die EMUI-Oberfläche wird hingegen nicht angefasst und bleibt weiter unverändert bei Version 5.0.1 stehen. Dazu ändert sich nichts grundlegendes an Googles mobilen Betriebssystem Android. Somit warten Nutzer des Huawei P9 Plus weiterhin auf Android 8.0 Oreo.

Damit beim Update-Vorgang keine persönlichen Daten gelöscht werden, gilt es bei derartigen Updates zur Sicherheit vorher ein Backup auf einen externen Datenträger zu machen. Das Smartphone sollte über eine WLAN-Verbindung verfügen um kein mobiles Datenvolumen zu verbrauchen. Im Optimalfall sollte es voll aufgeladen sein, damit sich das Gerät nicht während der Installation ausschaltet. Nach dem Installationsvorgang startet das Smartphone automatisch neu.

Android-Update Hauwei P9 Plus
Bildquelle: inside-handy.de / Michael Büttner

Das Update sollte automatisch angezeigt werden oder sich je nach Einstellung automatisch installieren. Wer die Automatiken abgeschaltet hat, kann und sollte die Aktualisierung unter Einstellungen → System-Update per Hand anstoßen. Der Download und die Installation werden in der Regel keine Probleme verursachen und ohne weiteres Zutun des Nutzers ausgeführt werden.

Android 8 Oreo

Android 8 Oreo wurde im aktuellen Update nicht berücksichtigt. Die Sterne für ein solches Update stehen bei den beiden P9-Modellen schlecht. Bei der Vorstellung des Mate 10 Pro wurden auch die Oreo-Updates des Produktportfolios angekündigt. Dabei blieben die beiden älteren Flaggschiffe ungenannt. Lediglich die 2017er-Spitzenmodelle P10 und P10 Plus sowie das Mate 9 und Mate 9 Pro sollen das Update erhalten.

Diese Smartphones erhalten Android 8 Oreo ›


Bildquelle kleines Bild: inside-handy.de | Autor: Redaktion inside-handy.de
News bewerten:
 

Themen dieser News: Huawei, Android Updates, Apps & Software, Updates

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen