Apple löst mit iOS 11.1.2 Kälteproblem des iPhone-X-Displays

2 Minuten
Apple iOS 11.1.2 Update
Bildquelle: inside-handy.de
Apple hat am Donnerstagabend, den 17. November, ein kleines Update für sein mobiles Betriebssystem iOS mit großer Wirkung bereitgestellt. Mit der Version 11.1.2 werden verschiedene kleinere Fehler aus der Welt geschafft, vor allem jedoch das Kälteproblem beim iPhone X gelöst. Dazu wird laut Angaben des US-Konzerns, die Kamera von einem Problem befreit, dass Verzerrungen in den Fotos hervorrief.

Im Detail stellt Apple zwei Fehlerbehebungen und Verbesserungen für das iPhone und iPad in seinen Release Notes zu iOS 11.1.2 hervor:

  • Problem, dass das Display des iPhone X bei schnellem Temperaturabfall kurzzeitig beeinflusst, gelöst 
  • Problem der Kamera, das Verzerrungen hervorruft, gelöst

Auf einem von der Redaktion verwendeten iPhone 6s ist das Update von iOS 11.1.1 auf iOS 11.1.2 gut 33 MB groß, auf einem iPhone 7 gelangen mit dem Download 35 MB, auf dem iPhone 8 dagegen 60,8 MB auf das Smartphone. Es lässt sich wahlweise mittels eines angeschlossenen Datenkabels über die neueste Version von iTunes an einem PC oder Notebook installieren oder über die Luftschnittstelle. Dafür muss das iPhone oder iPad per WLAN mit dem Internet verbunden sein. Der Download lässt sich dann bei ausreichender Energieversorgung unter „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Softwareupdate“ installieren.

iOS 11.2 folgt auf iOS 11.1.2 – oder gibt es noch ein Zwischen-Update?

Das Update-Programm für iOS 11.2 läuft unterdessen weiter. Drei Beta-Versionen wurden bereits vorgestellt, sodass schon bald mit einer finalen Version von iOS 11.2 gerechnet werden kann. Möglich ist aber auch, dass vor der Vorstellung von iOS 11.2 noch ein weiteres Zwischen-Update eingeschoben wird.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS