Neues Smartphones Gigaset GS 370 (Plus) angekündigt: Dual-Kamera und 18:9-Display mit an Bord

vom 16.11.2017, 13:58
Gigaset GS370 Plus
Bildquelle: Gigaset / inside-handy.de

Im Laufe des Vormittags hat der deutsche Hersteller Gigaset zwei neue Handys vorgestellt. Das GS370 und das GS370 Plus sind Mittelklasse-Modelle, die zwei Besonderheiten aufweisen. Dazu zählen einerseits die Dual-Kamera sowie die Weitwinkelkamera auf der Vorderseite. Letztere ist je nach Version mit einem anderen Sensor ausgestattet. Andererseits kommt auch erstmalig beim Hersteller ein 18:9-Display zum Einsatz.

Das Gigaset GS370 und das GS370 Plus vermischen Aspekte von Mittelklasse-Handys mit aktuellen Flaggschiff-Features. Vor allem die Dual-Kamera auf der Rückseite, die Weitwinkel-Kamera auf der Front sowie das 18:9-Display dürften in letztere Kategorie fallen. Auch die bis zu 4 GB RAM sind durchaus am oberen Ende des Spektrums zu verordnen. Der eher durchschnittliche Prozessor und die Auflösung des Displays holen das Gigaset GS370 und GS370 Plus jedoch zurück auf den Boden der Tatsachen.

Die technischen Daten im Überblick:

  • Display: 5,7 Zoll, 720 x 1.440 Pixel (HD+), 18:9
  • Prozessor: MediaTek MTK 6750, Octa-Core, 1,5 GHz
  • Arbeitsspeicher: 3 GB / 4 GB
  • Interner Speicher: 32 GB / 64 GB, erweiterbar um 128 GB
  • Akku: 3.000 mAh
  • Kamera: 13 + 8 Megapixel (hinten); 5 / 8 Megapixel (front)
  • Konnektivität: LTE Cat. 6
  • Betriebssystem: Android 7.0
  • Abmessung: 152 x 72 x 8,2 Millimeter
  • Fingerabdruck-Sensor
  • Dual SIM

Wie Gigaset angekündigt hat, wird man beide Modelle im zweiten Quartal 2018 auf Android 8 Oreo updaten. Bis dahin kommt noch Android 7 Nougat zum Einsatz. Beide Handys können ab sofort über den Web-Shop des Herstellers bestellt werden. Der Preis des GS370 liegt bei knapp 280 Euro, der des GS370 Plus bei knapp 300 Euro.



Quelle: Gigaset | Bildquelle kleines Bild: Gigaset | Autor: David Gillengerten
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Gigaset, Handys unter 400 Euro, Mobilfunk-News, Smartphones, Technik, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen