Einsteiger-Smartphone Samsung Galaxy J2 Pro (2018): Handy mit Wechselakku vorgestellt

vom 09.01.2018, 13:56
Samsung Galaxy J2 Pro
Bildquelle: Samsung

Aufgebohrter Einsteiger mit Besonderheiten: So lässt sich das Samsung Galaxy J2 Pro aus dem Jahr 2016 kurz und knapp beschreiben. In diesem Jahr hat der südkoreanische Hersteller einen Nachfolger präsentiert - das Galaxy J2 Pro (2018). Der wartet erneut mit verbesserter Hardware und einem in Vergessenheit geratenen Feature auf: einem wechselbarem Akku.

Abseits des Messetrubels der CES hat Samsung auf seiner Homepage ein neues Produkt online genommen. Das Samsung Galaxy J2 Pro (2018) ist unter der Modelnummer "SM-J250F"  mitunter vorab bei der amerikanischen Behörde FCC und der Bluetooth-Datenbank aufgetaucht. Nun ist das Gerät offiziell auf der vietnamesischen Homepage Samsungs aufgelistet worden.

Auch wenn sich das Modell den technischen Daten zufolge am Galaxy J2 (2016) orientiert, hat es doch eine Besonderheit: einen austauschbaren Akku. Bisherige Modelle der J-Reihe verfügen über einen fest eingebauten Energiespeicher. Der Akku des neuen J2-Modells bietet eine Nennladung von 2.600 mAh und ist damit genau so groß wie der Akku des Vorgängers. Zur weiteren Ausstattung gehört ein 5 Zoll großes Super-AMOLED-Display, das Inhalte mit 540 x 960 Pixeln darstellen kann. Unter der Haube arbeitet ein Octa-Core-Prozessor mit einer Taktrate von bis zu 1,4 GHz; zur Prozessauslagerung steht ein 1,5 GB großer Arbeitsspeicher zur Verfügung. Das interne Datendepot fasst 16 GB und kann auf Wunsch mit einer Micro-SD-Karte erweitert werden.

Derweil nimmt die Hauptkamera des Galaxy J2 Pro (2018) Motive mit 8 Megapixeln auf, während Selfie-Fans mit einer 5-Megapixel-Kamera auf der Front bedacht werden. Beide Kameramodule werden von einem LED-Blitz unterstützt. Softwareseitig ist Android 7 Nougat vorinstalliert. Auf einen Fingerabdruck-Sensor müssen künftige Besitzer hingegen verzichten. Samsung offeriert das Modell in den Farben Schwarz, Blau und Gold.

Pressebilder Samsung Galaxy J2 Pro

  • 1/27
    Pressebilder des Samsung Galaxy J2 Pro.
    Bildquelle: Samsung
  • 2/27
    Pressebilder des Samsung Galaxy J2 Pro.
    Bildquelle: Samsung

Zum Vergleich: Die Daten des Samsung Galaxy J2 Pro (2016)

  • Display: 5 Zoll, HD-Auflösung, Super-AMOLED
  • Prozessor: Quad-Core, 1,5 GHz
  • Arbeitsspeicher: 2 GB
  • Interner Speicher: 16 GB
  • Akku: 2.600 mAh
  • Kamera: 8 Megapixel (hinten), 5 Megapixel (vorne)
  • Konnektivität: 150 Mbit/s im Downstream
  • Smart-Glow
  • Umgerechnet 135 Euro (UVP)

Preis und Verfügbarkeit

Die J-Reihe erschien teilweise auch in Deutschland, das Samsung Galaxy J2 und das  Galaxy J2 Pro (2016) hingegen nicht. Im Fokus der Modelle stehen aber Märkte in Asien und Indien. Auf Samsungs Homepage wird ein Preis umgerechnet von etwa 120 Euro für das Galaxy J2 Pro (2018) angegeben. Auf dem asiatischen Markt ist das Smartphone ab sofort erhältlich - ob es das Handy auch hierzulande in den Handel schafft, bleibt abzuwarten. 

Die besten Smartphones für unter 200 Euro ›


Quellen: Bluetooth, Samsung Vietnam | Bildquelle kleines Bild: Samsung | Autor: Redaktion inside handy
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Samsung, Handys unter 200 Euro, Mobilfunk-News, Technik, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen