iPhone X: Apple warnt vorsorglich vor eingebrannten Inhalten im Display

2 Minuten
iPhone X
Bildquelle: Blasius Kawalkowski / inside-handy.de
Schäden am Bildschirm möglich: Apple hat in einem FAQ-Dokument zum iPhone X unter anderem vor dem Einbrennen von Inhalten auf dem neuen OLED-Display gewarnt. Auch eine veränderte Darstellung könnte bei intensiver Nutzung auftreten. Zuletzt gab es beim Google Pixel 2 XL und seinem POLED-Bildschirm massive Probleme.

Auch die Perfektionisten von Apple sind nicht vor den Nachteilen eines OLED-Displays gefeit. So warnt der Hersteller vor möglichen Schäden beim Bildschirm des neuen iPhone X. Das Flaggschiff verwendet erstmalig ein OLED-Panel, das übrigens von Konkurrent Samsung stammt. In einem FAQ-Dokument zum neuen Handy informiert das Unternehmen die Nutzer über die Technik und ihre möglichen Probleme.

Dort wird unter anderem vor leichten visuellen Veränderungen gewarnt, wenn man das iPhone X intensiv nutzt. Darüber hinaus erwähnt Apple auch die Möglichkeit, dass sich Inhalte in das Display einbrennen können. Dies würde jedoch nur in extremen Fällen passieren und vor allem durch kontrastreiche Inhalte verursacht. Um ein eventuelles Einbrennen zu verhindern, empfiehlt Apple einige Tipps zu beachten:

  • iOS aktualisieren
  • Auto-Helligkeit anschalten
  • Automatische Sperre einrichten
  • Standbilder bei maximaler Helligkeit vermeiden

Google Pixel 2 XL mit Problemen

Die Nachteile eines OLED-Displays sind in den vergangenen Wochen bei keinem Hersteller so zutage getreten wie bei Google. Das Unternehmen hatte sein großes Flaggschiff, das Google Pixel 2 XL, mit einem POLED-Bildschirm ausgestattet. Kurze Zeit nach dem Erscheinen des Handys wurde jedoch bekannt, dass es massive Display-Probleme gibt. So beschwerten sich Nutzer unter anderem über einen Blaustich auf dem Bildschirm sowie einbrennende Inhalte. Google gab kürzlich erst bekannt, die Fehler mit einem Software-Update beheben zu wollen.

Da Google mit dem Pixel 2 XL solche Probleme hat, richteten sich viele Augen auf das Display des iPhone X. Erst ein Langzeittest wird zeigen, ob Apple mit dem Samsung-Panel mehr Expertise bewiesen hat. Auch das neu erscheinende LG V30 verwendet wie das Pixel 2 XL von Google POLED. Im ersten Hands-On des Flaggschiffs zeigten sich ähnliche Probleme: So ist der Blaustich des Bildschirms auch dort gut erkennbar.

iPhone X in Hands-On und Benchmark-Test

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS