Preis-Check LG Q6 günstiger kaufen: Flaggschiff-Ableger knackt 200-Euro-Marke

vom 06.01.2018, 09:12
LG Q6 im Test Preis-Check
Bildquelle: Simone Warnke/inside-handy.de

Im vergangenen Jahr hatte LG nicht nur ein neues Flaggschiff im Gepäck, sondern auch einen technisch abgespeckten Ableger. Der obligatorischen Zahl – in diesem Fall die "6" - wurde anstatt dem G kurzerhand ein Q voran gestellt. Und eben dieses Mittelklasse-Smartphone namens Q6 hat aktuell einen neuen Tiefpreis erreicht.

Neues Jahr, neue Smartphones: Auch im Hause LG werden im noch jungen Jahr 2018 neue Smartphones, speziell eine neue Flaggschiff-Riege samt Ableger, anstehen. Logische Konsequenz daraus ist, dass die Preise für die aktuellen respektive vorherigen Modelle sinken. Obgleich LG noch keinen Nachfolger präsentiert hat, erreicht das Q6 aktuell einen neuen Bestpreis.

Zum Veröffentlichung im vergangenen August mit rund 350 Euro auf dem Markt gestartet, wurde der Preis des Smartphones seit Oktober bis zum jetzigen Zeitpunkt um 24 Prozent gedrückt. Wie das Portal guenstiger.de ermittelt hat, ist das LG Q6 seit dem goldenen Herbstmonat über 100 Euro erschwinglicher geworden und kann ergo nun für einen Preis von rund 199 Euro ergattert werden. Unter anderem bietet der Online-Händler Alternate und das Vergleichs-Portal Check24 das Q6 für diesen Preis an.

War der Preis von exakt 349 Euro in Anbetracht der Leistung zeitgenössisch relativ hoch angesetzt, wird die aktuelle Preisempfehlung LGs Mittelklasse-Gerät mehr als gerecht. Das Q6 bietet einige Funktionen, die mittelklassige Smartphones zumeist nicht bieten und ist mit seinem FullVision-Display optisch auf Augenhöhe mit der Zeit.

LG Q6 im Test: Hands-On

  • 1/12
    Klein, aber nicht zu unterschätzen: Das 5,5 Zoll große Display in einem kleinen Gewand.
    Bildquelle: Simone Warnke/inside-handy.de
  • 2/12
    Die Frontkamera mit 5 Megapixeln und der Lautsprecher.
    Bildquelle: Simone Warnke/inside-handy.de

Das LG Q6 im Test

Neben dem FullVision-Display konnte das LG Q6 im Test auch mit weiteren Eigenschaften überzeugen. So wurde das schlanke Design als ansprechend empfunden und die installierte Software als sehr vielseitig. Auch der Akku machte eine gute Figur und lag mit einer restlichen Akkuladung von 54 Prozent nach zwei Tagen eindeutig im grünen Bereich.

In die Kritik gerieten hingegen der eher mittelklassige Prozessor und die fehlende Benachrichtigungs-LED sowie die tendenziell schlechtere Kamera. Nichtsdestotrotz erlangte das Q6 eine Gesamtwertung von insgesamt 4 von 5 Sternen. Ein Smartphone, das sich in der stabilen Mittelklasse befindet.

LG G6 und LG Q6: Vergleichsbilder

  • 1/9
    Links: LG G6 / rechts: LG Q6
    Bildquelle: inside-handy.de / David Gillengerten
  • 2/9
    Links: LG G6 / rechts: LG Q6
    Bildquelle: inside-handy.de / David Gillengerten



Quelle: guenstiger.de | Bildquelle kleines Bild: Simone Warnke/inside-handy.de | Autor: Simone Warnke
News bewerten:
 
8 / 10 - 4Stimmen

* Dieser Link führt auf eine kommerzielle Seite außerhalb von inside handy. Wenn dort Umsatz erzielt wird, erhält unser Verlag von dem dortigen Anbieter eine Provision. Durch diese Provision erhalten wir einen Beitrag zur Finanzierung unseres Angebots, um es weiterhin für alle Leser kostenfrei erhalten zu können.

Themen dieser News: LG, Android, Handys, Handys unter 200 Euro, Mobilfunk-News, Smartphones, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen