Neuer E-Book-Reader Amazon stellt Kindle Oasis (2017) vor

vom 12.10.2017, 07:16
Amazon Kindle Oasis (2017)
Bildquelle: Amazon

Amazon hat eine neue Version seines E-Book-Readers Kindle Oasis vorgestellt. Der Kindle Oasis (2017) verfügt gegenüber dem im Frühjahr 2016 vorgestellten Modell unter anderem über ein größeres Display, ist dennoch leichter und zudem wasserdicht. Vorbestellungen sind ab sofort möglich.

Von Amazon heißt es, dass das integrierte Paperwhite-Display selbst bei direkter Sonneneinstrahlung noch gut ablesbar ist - ohne Spiegeleffekte. Es ist 7 Zoll groß und bietet eine Pixeldichte von 300 ppi. Das integrierte Audible-Angebot bietet Zugriff auf mehr als 200.000 Hörbücher, die auf Wunsch auch über Bluetooth-Lautsprecher oder -Kopfhörer wiedergegeben werden können. Das Gehäuse besteht aus Aluminium und ist laut Herstellerangaben ergonomisch geformt.

Angeboten wird der Kindle Oasis in drei Versionen:

Die UMTS-Version des Geräts bietet sich für all diejenigen an, die auch unterwegs viel lesen möchten. Downloads sind dann nicht nur in WLAN-Netzen, sondern auch bei einem verfügbaren Mobilfunk-Signal möglich. Und das nicht nur in Deutschland, sondern in rund 100 Ländern weltweit.

Vorbestellungen des Amazon Kindle Oasis (2017) jetzt möglich 

Die Bedienung des 194 Gramm leichten und bis zu 8,3 Millimeter dünnen E-Book-Readers erfolgt zum Teil über den Touchscreen selbst, es stehen aber auch spezielle Umblätter-Tasten zur Verfügung. In der Badewanne oder am Swimming Pool überlebt das neue Kindle Oasis (2017) auch ein Untertauchen in bis zu zwei Metern Tiefe für maximal eine Stunde. Vorbestellungen sind ab sofort möglich, Auslieferungen beginnen ab dem 31. Oktober.

Das ist der Amazon Kindle Oasis (2016) ›


Bildquelle kleines Bild: Amazon | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 

* Dieser Link führt auf eine kommerzielle Seite außerhalb von inside-handy.de. Wenn dort Umsatz erzielt wird, erhält unser Verlag von dem dortigen Anbieter eine Provision. Durch diese Provision erhalten wir einen Beitrag zur Finanzierung unseres Angebots, um es weiterhin für alle Leser kostenfrei erhalten zu können.

Themen dieser News: Amazon, Mobilfunk-News, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen