mobilcom-debitel: Samsung Galaxy S8 (Plus) im Angebot mit Ladestation und Micro-SD-Karte

3 Minuten
Samsung Galaxy S8+
Bildquelle: Michael Büttner / inside-handy.de
Kunden, die sich ein aktuelles Flaggschiff von Samsung zulegen wollen, können aktuell beim Mobilfunk-Anbieter mobilcom-debitel kostenloses Zubehör erhalten. Wer das Galaxy S8 oder S8 Plus kauft, bekommt eine 64 GB große Micro-SD-Karte sowie eine induktive Schnelladestation umsonst dazu. Das Angebot gilt ab sofort, ist jedoch nicht auf mobilcom-debitel beschränkt. Alle Infos zur Aktion gibt der folgende Artikel.

Ein neues Smartphone kaufen und das nötige Zubehör direkt dazu erhalten: Das verspricht die Vorteils-Aktion von mobilcom-debitel und Samsung. Kunden erhalten beim Kauf eines Galaxy S8 oder S8+ bis zum 12. Oktober eine Micro-SD-Karte mit 64 GB Kapazität sowie eine induktive Ladestation für das Smartphone kostenlos obendrauf. Laut des Händlers und des Herstellers liegen die Ersparnisse in der Höhe von 115 Euro. Die Aktion gilt jedoch nur für Neukunden von mobilcom-debitel, die ein Handy einzeln oder in Kombination mit einem Tarif kaufen.

Wie der Preisvergleich von inside-handy.de und guenstiger.de zeigt, sind die Ersparnisse jedoch niedriger als ausgewiesen. So verlangt mobilcom-debitel im Moment knapp 710 Euro für das Galaxy S8 ohne Tarif, das S8+ schlägt mit knapp 730 Euro zu Buche. Die aktuellen Marktpreise liegen jedoch teilweise weit darunter. So gibt es das kleine Flaggschiff zum günstigsten Preis für knapp 530 Euro und das große Smartphone für knapp 630 Euro. Die Ersparnis von 115 Euro reduziert sich bei letzterem Gerät also auf gerade einmal 15 Euro. Beim S8 müssen Kunden sogar noch 65 Euro drauf zahlen, wenn man den aktuellen Marktpreis gegen das Angebot von mobilcom-debitel verrechnet.

Angebote lohnen sich nur bedingt

Es gilt zu beachten, dass sich diese Rechnung nur auf den alleinigen Kauf der Smartphones bezieht. In Kombination mit unterschiedlichen Tarifen könnte das Angebot wieder interessanter werden. Neben mobilcom-debitel bieten auch andere Händler sowie Samsung selbst die Aktion an. Da der Hersteller aber immer noch die unverbindliche Preisempfehlung für seine Geräte verlangt (S8 / 799 Euro; S8+ /899 Euro), lohnt sich der Kauf in diesem Fall noch weniger.

Die Hardware

Samsung Galaxy S8 (Plus)

Samsungs Flaggschiffe haben unlängst den Testparcours der inside-handy.de-Redaktion passiert und in beiden Fällen die volle Punktzahl erreicht sowie obendrein je ein Extra-Siegel aufgrund der hervorragenden Displays erhalten.

Das Galaxy S8 und Galaxy S8+ hatten vor allem durch ihr Display, das edel anmutende Design und die aktuelle Top-Technik ein Ass im Ärmel. Während beim S8+ hingegen der hohe Stromverbrauch im Standby-Modus, das fehlende UKW-Radio, die fehlenden Stereo-Lautsprecher und die nicht existente Dual-SIM-Option sowie letztlich die schlecht positionierten Bedienelemente negativ auffielen, kratzten beim kleinen Bruder der teure Preis, das ebenfalls fehlende UKW-Radio und der nicht ausgereifte KI-Assistent am fast makellosen Image.

Weiterführende Informationen:

mobilcom-debitel: Strafzahlungen gehen an Staat

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS