Vivo X20 und X20 Plus: Neue Smartphones mit 18:9-Display

2 Minuten
Vivo X20 Kamera
Bildquelle: Vivo
Aus China schwappt momentan eine gewaltige Welle nach Europa, die zahlreiche Neuvorstellungen an Land spült. Neben dem Vernee Mix 2 gibt es auch Meldungen von Vivo, aus dessen Produktion es direkt zwei Smartphones gibt, die das Portfolio der X-Reihe erweitern. Die Rede ist vom Vivo X20 und X20 Plus.

Vivo packt alles, was dieses Jahr im Trend liegt, in die neuen Geräte X20 und X20 Plus. Das bedeutet, dass das Format 18:9 sowie auch eine doppelte Kamera auf der Rückseite mit von der Partie sind. Wie der Name der beiden Smartphones schon verrät, ist eines der Modelle größer – nämlich hinsichtlich des Displays und auch des Akkus. Während das X20 ein 6,01 Zoll großes Super-AMOLED-Display besitzt, ist das Display des X20 Plus mit 6,43 Zoll um wenige Millimeter größer. Beide Smartphones lösen hingegen mit 1.080 x 2.160 Pixeln, also in Full-HD-Qualität, auf.

Vivo X20 und X20 Plus: Technische Details

Im Inneren der Vivo-Smartphones werkelt der bis zu 2,2 GHz schnelle Qualcomm-Prozessor Snapdragon 660, der erst in diesem Jahr auf dem Markt gestartet ist und sich speziell an Mittelklasse-Geräte richtet. Ihm zur Seite steht ein 4 GB großer Arbeitsspeicher sowie ein internes Speicherdepot über 64 GB Größe.

Zur weiteren Ausstattung zählt eine Dual-Kamera mit 12 und 5 Megapixeln samt f/1.8-Blende. Selfie-Fans werden mit einer 12-Megapixel-Kamera und f/2.0-Blende bedacht. Ebenfalls auf der Rückseite befindet sich fortan der Fingerabdrucksensor, der bei bisherigen Geräten auf der Front verankert war. Vivo verpasst dem X20 einen Akku mit einer Nennladung von 3.245 mAh, dem X20 Plus einen etwas größeren Akku mit 3.900 mAh. Verschifft werden die Smartphones ab Werk mit Android 7.1.1 Nougat in Kombination mit der Nutzeroberfläche Funtouch UI.

Vivo X20 und X20 Plus
Links das Vivo X20, rechts das Vivo X20 Plus                                                          Bildquelle: Vivo

Preis und Verfügbarkeit

Vivo stellt sowohl das X20 als auch X20 Plus ab dem 25. September für Vorbestellungen in den Farben Gold, Rosegold und Schwarz zur Verfügung. Die Auslieferung startet am 30. September. Der Preis für das kleinere Vivo-Modell liegt bei umgerechnet rund 380 Euro, während für das X20 Plus etwa 444 Euro veranschlagt werden. Ob Vivo die Smartphones auch außerhalb Chinas verkaufen wird, liegt bislang im Dunkeln.

Zum Testbericht des Honor 6A

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS