Es ist offiziell: Telekoms Prepaid DayFlat XXL kommt

2 Minuten
Handynutzung im Ausland - Roaming-Fallen gibt es immer noch
Bildquelle: Deutsche Telekom
Nachdem vor wenigen Tagen die ersten Gerüchte zu einer neuen Prepaid-Option mit der Bezeichnung Prepaid DayFlat XXL aufgetaucht sind, hat die Deutsche Telekom den Zusatztarif gegenüber inside-handy.de nun offiziell bestätigt.

Wer einen Telekom-Prepaid-Vertrag sein Eigen nennt und gerne sowie viel mit dem Smartphone im Internet unterwegs ist, könnte schon bald von der neuen Prepaid-Zusatzoption der Deutschen Telekom profitieren. So können Vielsurfer schon bald je nach Bedarf die Prepaid-DayFlat-XXL dazubuchen und erhalten für 24 Stunden ein zusätzliches Datenvolumen in Höhe von 3 GB. Ist dieses erneut aufgebraucht, kann die Option problemlos erneut bestellt werden. Trotzdem birgt das neue Angebot auch einen Nachteil, der vor allem mit den Kosten der Option zusammenhängt. So muss der Nutzer für jede Auffüllung des Datenvolumen-Kontos 4,95 Euro auf den Tisch legen.

Das Angebot wahrnehmen können dabei nur Prepaid-Kunden der Telekom, die „einen Tarif inklusive Datenoption besitzen (z.B. Magenta Mobil Start M-L) bzw. eine Datenoption hinzugebucht haben (z.B. auch Xtra Tarife wie Xtra Triple)“. Um sich das Zusatzvolumen zu sichern, muss die Webseite www.pass.telekom.de angewählt werden. Dies funktioniert jedoch nur aus dem Telekom-Netz.

Zunächst handelt es sich bei der Prepaid DayFlat XXL um eine vorübergehende Aktion. Diese beginnt am 28. September und läuft voraussichtlich bis Ende 2017. Ob die Aktion nach Ablauf des Zeitraums fortgeführt werden wird, kann aktuell nicht gesagt werden und hängt wohl mit dem Erfolg der DayFlat XXL zusammen.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS