Neue Tarife im Vodafone-Netz Callmobile startet neues Tarifportfolio mit Sparaktionen

vom 18.09.2017, 17:03
Callmobile
Bildquelle: Callmobile

Der Anbieter Callmobile hat sein Tarifportfolio überarbeitet. Der Neuanfang soll mit Aktionspreisen gelingen. Jedoch verringert der Discounter aber auch die Inklusivleistungen seines umfangreichsten Tarifs.

Callmobile zeigt mit drei Tarifen, wie man sich die Idealversorgung der verschiedenen Nutzergruppen vorstellt. So gibt es eine "Smartphone-Flat" und zwei Allnet-Flats, die gestaffelte Datenvolumina und Preise besitzen. Alle drei Tarife haben eine maximale Download-Geschwindigkeit von 21,6 MBit/s - allerdings ohne LTE-Anbindung. Dazu wird in jedem Fall ein einmaliger Anschlusspreis von 19,99 Euro fällig. Wer seine Rufnummer mitbringt, erhält einen Bonus über 25 Euro. Diesen Betrag verlangt der Anbieter aber auch in ähnlicher Höhe vom Nutzer, wenn er seine Handynummer mitnehmen will.

Die drei Tarife in der Übersicht

cleverSMART 1000

  • Telefonie: 100 Minuten inklusive
  • SMS: 9 Cent / Stück
  • Daten: 1 GB inklusive
  • monatl. Grundgebühr: 7,99 Euro
  • Vertragslaufzeit: 1 Monat
  • Geschwindigkeit: 21,6 / 5,7 MBit/s (Download / Upload)

cleverALLNET 2000

  • Telefonie: Flat
  • SMS: Flat
  • Daten: 2 GB inklusive
  • monatl. Grundgebühr: 14,99 Euro
  • Vertragslaufzeit: 1 Monat
  • Geschwindigkeit: 21,6 / 5,7 Mbit/s (Download / Upload)

cleverALLNET 3000

  • Telefonie: Flat
  • SMS: Flat
  • Daten: 3 GB inklusive
  • monatl. Grundgebühr: 16,99 Euro
  • Vertragslaufzeit: 1 Monat
  • Geschwindigkeit: 21,6 / 5,7 Mbit/s (Download / Upload)

Weniger Datenvolumen, weniger Gerschwindigkeit, höherer Preis

Die drei Tarife sind aktuell zu den aufgelisteten Preisen zu haben, kosten jedoch gewöhnlich erheblich mehr: Beläuft sich der Mehraufwand beim cleverSMART 1000 noch auf lediglich 2 Euro, sind es beim cleverALLNET 200 schon 5 Euro und somit knapp 20 Euro im Monat im Regelfall. Beim größten Vertrag, dem cleverALLNET 3000 sind im Regelfall knapp 30 Euro und damit knapp 13 Euro mehr im Monat aufzuwenden. Dazu wurde der Tarif zum Vorgängertarif Callmobile cleverALLNET 4000 bei der Geschwindigkeit um die Hälfte und beim Datenvolumen um 1 GB beschnitten. Dafür verlangt Callmobile nun nicht mehr 19,99 Euro wie beim alten Tarif, sondern in der Aktion 16,99 Euro und damit nur geringfügig weniger. Wird der Regeltarif angewandt, hat sich der Preis mit den angesetzten knapp 30 Euro sogar erhöht.

Alternativen zu den drei Callmobile-Tarifen gibt es wie Sand am Meer. Einen Überblick und die besten Allnet-Flat-Tarife zeigt inside-handy.de in einem gesonderten Artikel.

Quelle: Callmobile | Bildquelle kleines Bild: Callmobile | Autor: Michael Büttner
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Discount-Tarifanbieter, Mobilfunk-News, Mobilfunktarife, Unternehmen und Märkte, Vodafone

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen