Hochauflösendes TV Apple TV: 4K und HDR sollen Kinoerlebnis ins Wohnzimmer bringen

vom 12.09.2017, 21:51
Apple TV 4K HDR
Bildquelle: Apple

Auf der Apple-Keynote 2017 stand naturgemäß das iPhone im Vordergrund. Aber auch aus den anderen Apple-Bereichen gab es Neuigkeiten. So stellte das Unternehmen aus Cupertino auch die neueste Generation der TV-Box vor, den Apple TV 4K.

Apple TV 4K unterstützt neben dem hochauflösenden Bildmaterial auch HDR, also höheren Dynamikumfang der Bildinhalte, der für hellere und echtere Bilder sorgen soll. Die erforderlichen Inhalte sind je nach Verfügbarkeit über iTunes zu beziehen. Inhaltlich soll sich auch hinsichtlich Netflix- und Amazon-Prime-Verfügbarkeit bald etwas tun.

Softwareseitig sind die Apple-Feinheiten auch in der TV-Box untergebracht. Zum Beispiel kann man sie mit Siri bedienen. Auch der Übertragungsstandard Air Play 2, der angekündigt ist, wird unterstützt werden. Der Plan ist, Apple TV als ein zentrales Gerät im Smart-Home-Segment von Apple zu etablieren.

Technisch verbaut Apple in der Box als Herzstück einen Apple A10X Fusion, also einen Prozessor, der bereits aus dem iPad pro bekannt ist. Sound-Unterstützung liefert Dolby Vision und ein 4K-Videoscaler soll HD-Inhalte optimiert für die neue Leistungsklasse darstellen, dabei sei es unabhängig, so Apple, ob man den Apple TV 4K nun an einen High-End-OLED-Fernseher oder einen HD-TV von der Stange anschließt. Die eingebaute Automatik soll die zur Verfügung stehenden Ressourcen erkennen und das Potenzial ausschöpfen. Genauere Details zur Funktionsweise gibt es dabei nicht.

Preis und Verfügbarkeit des Apple TV 4K

In den USA und Kanada will Apple seine neue TV-Box bereits ab dem 22. September verschicken, die Vorbestellungen laufen ab dem 15. September an – auch in Deutschland. Die Version mit 32 GB Speicherplatz kostet 199 Euro, jene mit 64 GB wird für 219 Euro gelistet. Der Apple TV (4. Generation) wird daneben ab sofort zu einem Preis von 159 Euro mit 32 GB aufgeführt.

Etwas länger warten müssen deutsche Nutzer auf die Apple TV App. Diese startet alsbald in den USA und Kanada. Deutschland steht hier im zweiten Glied Gewehr bei Fuß, die deutsche App soll noch bis zum Jahresende erscheinen.

Hier nachlesen: So lief die Apple-Keynote 2017 ›


Quelle: Apple | Bildquelle kleines Bild: Apple | Autor: Michael Stupp
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

* Dieser Link führt auf eine kommerzielle Seite außerhalb von inside-handy.de. Wenn dort Umsatz erzielt wird, erhält unser Verlag von dem dortigen Anbieter eine Provision. Durch diese Provision erhalten wir einen Beitrag zur Finanzierung unseres Angebots, um es weiterhin für alle Leser kostenfrei erhalten zu können.

Themen dieser News: Apple, Fernseher & Smart TV, Internet & Digitale Welt, TV-Sender & Video on Demand, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen