Watch OS 4 Apple Watch Series 3: Das ist die neue eSIM-Smartwatch von Apple

vom 12.09.2017, 21:40
Tim Cook stellt Apple Watch Series 3 vor
Bildquelle: Apple

Apple hat auf der heutigen Keynote in Cupertino nicht nur die neuen iPhones und damit seine neuen Flaggschiffe im Smartphone-Bereich vorgestellt, sondern auch die neueste Variante der Smartwatch aus dem eigenen Hause. Sie kommt mit Watch OS 4 und jeder Menge kleiner Neuerungen auf den Markt.

Die neue Smartwatch von Apple, die Apple Watch Series 3 steht ihm Schatten der Neuankündigungen der neuen iPhones, birgt jedoch ebenfalls einiges an neuem Material für Technikbegeisterte und Apple-Fans. Doch zu Beginn der Präsentation stellt Tim Cook den Erfolg der Apple Watch Series 2 heraus. So sei der Quartalsabsatz der Apple Watch im Jahresvergleich um 50 Prozent gestiegen. Damit hat man nun mit der Apple Watch die meistverkaufte Uhr der Welt im Programm.

Design und Material

Die neue Apple Watch Series 3 hat beim Design wenig Neues zu bieten und kommt im altbewährten Look mit rechteckiger Grundform und abgerundeten Ecken sowie einem rundlichen Rahmen. Darin sind in der rechten Flanke wie schon bei den Vorgängern ein Taster und die Krone, also das drehbare Steuerrad, das unter anderem zum hinein- und hinaus-zoomen in der App-Ansicht verantwortlich zeichnet.

Hier gibt es dann doch eine Neuerung: Die Krone wird mit einem roten Punkt versehen und bringt so ein wenig Farbe in den überwiegend eintönigen Look des Grundmodells. Das Pünktchen bleibt jedoch nur den Modellen vorenthalten, die auch mit einer eSIM ausgestattet sind.  

Doch Apple wäre nicht Apple, wenn es nur eine Farbe und ein Material für die neue Watch Series 3 geben würde: Neben einer grauen Version wird es auch einige Farben aus dem Fundus der ehemaligen Smartwatches geben. So wurde wieder eine goldene, eine silberne normale Watch und die Keramik-Version in Weiß präsentiert. Dazu sind neue Armbänder im Angebot und Apple zeigt eine neue Farbe für die Nike-Plus-Version: Neben der herkömmlichen Farben wird es bald auch eine Version in Grau geben. Ebenfalls in Grau, zeigt sich die zweite Version des Keramik-Modells.

Apple Watch Series 3: offizielle Bilder

  • 1/12
    Die dritte Auflage von Apples Wearable-Modellen. Die Watch Series 3 wurde auf der Apple Keynote 2017 vorgestellt.
    Bildquelle: Apple
  • 2/12
    Die dritte Auflage von Apples Wearable-Modellen. Die Watch Series 3 wurde auf der Apple Keynote 2017 vorgestellt.
    Bildquelle: Apple

Bei allen Neuerungen bei den Farben und Bändern, eines hat sich nicht geändert: Die Größe der Watch Series 3 bleibt gegenüber der Watch Series 2 unverändert. Das bedeutet, dass die 42-mm-Version 42,5 x 36,4 x 11,4 mm und die 38-mm-Version 38,6 x 33,3 x 11,4 mm groß sein wird. Da Gewicht liegt bei der kleinen Version bei 26,7 Gramm ohne LTE und bei 28,7 Gramm mit Mobilfunkanbindung. Die etwas größere Version wiegt 32,3 beziehungsweise 34,9 Gramm. 

Technische Daten

Für Apple steht im Zentrum der neuen Apple Watch Series 3 der Herzfrequenzsensor. Er kann nicht nur den aktuellen Puls, sondern auch den errechneten Ruhepuls und den Abfall des Pulses nach einem Workout darstellen.

Das zweite große Thema das Apple in den Mittelpunkt gerückt hat, ist die Mobilfunkanbindung. Damit können ohne ein angeschlossenes iPhone telefoniert, Nachrichten empfangen und beantwortet oder Karten abgerufen werden. Damit kommen aber auch Streaming-Angebote auf die Apple Watch Series 3. So stellt Apple heraus, dass es nun möglich sei, auf 40 Millionen Lieder von Apple Music zuzugreifen.

Die technischen Eckdaten der AppleWatch Series 3

Bei den technischen Eckdaten hat sich Apple zu Beginn zurückgehalten und wird die harten Fakten noch nachreichen. Die Angaben aus der Präsentation sind jedoch beeindruckend:

  • Dual-Core-Prozessor
  • Siri-Einbindung mit Sprachkontrolle
  • Herzfrequenzmesser
  • Speicher: 8 / 16 GB (ohne und mit SIM)
  • 85 Prozent schnelleres WLAN
  • 50 Prozent sparsamer
  • eSIM
  • GPS
  • WLAN (802.11b/g/n 2,4 GHz)
  • Bluetooth 4.2
  • Wasserdicht bis 50 Meter
  • 18h Batterie mit aktivierten Konnektivitäten
  • Watch OS 4

Die neue Apple Watch Series 3 wird mit der neuen Version der Software Watch OS auf den Markt kommen. In Watch OS 4 wird es neben einer größeren Funktionalität des Herzfrequenzsensors auch neue Watchfaces geben. Die Software kommt für schon versendete Apple Watches am 19. September über die herkömmlichen Wege der Update-Verteilung Apples.

watch OS 4 Präsentation von der WWDC 2017

  • 1/7
    Die Präsentation von watchOS 4 auf der WWDC 2017
    Bildquelle: Apple
  • 2/7
    Die Präsentation von watchOS 4 auf der WWDC 2017
    Bildquelle: Apple

Apple Watch Series 3 Special Editions

Neben der normalen Apple Watch Series 3 hat Apple noch einige Special Editions auf den Weg gebracht. So wurden die schon bekannten Sondermodelle auf den neuesten Stand gehoben und es gibt nun folgende Modelle neu im Sortiment:

  • Apple Watch Nike+ Series 3
  • Apple Watch Hermes Series 3
  • Apple Watch Edition Series 3

Preis und Verfügbarkeit

Die Preise der neuen Apple Watch Series 3 starten bei 369 Euro. Dann ist allerdings der große Durchbruch, also die Mobilfunkanbindung nicht mit im Paket. Dafür muss noch einmal tiefer in die Tasche gegriffen werden: Mit der eSIM im Gehäuse kostet die Apple Watch Series 3 ab 449 Euro. Einen Haken hat die Mobilfunkanbindung: Die Apple Watch Series 3 eSIM-Anbindung wird es in Deutschland nur über die Deutsche Telekom geben.

Die Apple Watch Series 3 wird ab dem 15. September bestellbar sein und ab dem 22. September verschickt. Bei den Spezialversionen sieht es ähnlich aus: Die Watch Edition Series 3 und auch die Hermes-Variante kommen ebenfalls am 15. September auf den Markt und werden am 22. September erhältlich sein. Auf die Apple Watch Nike+ Series 3 muss der geneigte Kunde etwas länger warten. Sie kann zwar auch am Vorbestelldatum der anderen Uhren geordert werden, jedoch muss bis zum 5. Oktober auf das Eintreffen gewartet werden.

Die Preise der neuen Watches von Apple variieren je nach (Sonder-)Modell, LTE-Anbindung und Armband. So spannt sich zumeinst ein Preisbereich auf:

  • Apple Watch Series 3 – 369 Euro bis 799 Euro (mit und ohne LTE / silber, schwarz, grau und gold / Edelstahl oder Aluminium)
  • Apple Watch Hermes Series 3 – 1.299 bis 1.99 Euro (LTE / silber / Edelstahl)
  • Apple Watch Nike+ Series 3 – 369 bis 449 Euro (mit und ohne LTE / silber und grau / Aluminium)
  • Apple Watch Edition Series 3 – 1.399 Euro (grau und weiß / kein LTE)

Neuer Preis der Apple Watch Series 1

Apple hat nicht nur den neuen Preis der neuen Modelle vorgestellt, sondern auch den Preis der Watch Serie 1 angepasst. Er wird sich ab jetzt auf 249 Dollar belaufen. Damit geht Apple den gleichen Weg wie schon vor einem Jahr, als man ebenfalls die Preise der älteren Modelle angepasst hat.

Das kommt mit dem neuen iPhone 8 ›


Bildquelle kleines Bild: MacRumors | Autor: Michael Büttner
News bewerten:
 
10 / 10 - 2Stimmen

Themen dieser News: Apple, Mobiles Internet, Mobilfunk-News, Wearables

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen