Gerücht Neues China-Flaggschiff Xiaomi Mi 8 könnte nach Europa kommen

vom 20.06.2018, 15:49
Xiaomi Mi 8
Bildquelle: Xiaomi

Mit dem Xiaomi Mi 8, dem Mi 8 Explorer Edition und dem Mi 8 SE hat der chinesische Elektronik-Hersteller Xiaomi zu Beginn des Sommers seine neuen Flaggschiff-Modelle der Weltöffentlichkeit vorgestellt und einige Marktstart-Termine genannt – zumindest in China. Ob das Smartphone hingegen auch in die hiesigen Läden kommt, war bisher gänzlich ungewiss. Neuste Gerüchte deuten nun auf ein "Ja" als Antwort hin.

Das vor rund drei Wochen vorgestellte Xiaomi Mi 8 weist alle Merkmale eines Flaggschiff-Geräts auf. Es verfügt über den High-End-Prozessor Snapdragon 845 aus dem Hause Qualcomm, 6 GB Arbeitsspeicher und acht Kerne mit einer Taktfrequenz von bis zu 2,8 GHz. Ebenso verbaute der Hersteller einen Ultraschall-Fingerabdrucksensor unter das Display, den vom Apple iPhone X bekannten Steg auf das obere Bildschirmende und eine Dual-Kamera auf die Rückseite. Weiterhin sollte das Smartphone in mehreren unterschiedlichen Versionen auf den Markt kommen – allerdings lediglich auf den chinesischen Markt.

Ob das Smartphone hingegen auch hierzulande in die Läden gelangen wird, blieb bisher jedoch ungewiss. Eine Ausbreitung Xiaomis auf dem europäischen Markt ist bereits im Gange. Nun deutet ein neuer "Leak" auf eine Verfügbarkeit in westlichen Gefilden hin. So hat der schweizer Mobilfunkhändler Alltron das Gerät derzeit auf seiner Website gelistet – inklusive des Preises und eines Verkaufsstarttermins. Falls dies seine Richtigkeit hat, dürfte das Gerät demnächst auch in weiteren europäischen Ländern erscheinen. Eine offizielle Meldung hierzu exzisiert derzeit allerdings noch nicht.

Mi 8 kommt nach Russland

Laut der Website Nashville Chatter hat Xiaomi mehrere Smartphone-Modelle bei der "Eurasian Economic Commission" kurz "ECC" zertifizieren lassen. Zu eben diesen Smartphones zählen das Xiaomi Mi 8, Mi 8 Explorer Edition und Mi 8 SE sowie das Redmi 6, Redmi 6 Pro, Redmi 6A und das Redmi 6S. Die Modelle werden somit sehr sicher auf dem russischen Markt erscheinen. Damit ist zwar noch nicht eindeutig klar, ob das Mi 8 nach Europa kommt. Die Chancen stehen jedoch gut.

Nur zwei Versionen werden gelistet

Zurzeit werden auf der Händler-Website lediglich zwei Varianten des Xiaomi Mi 8 angezeigt – mit 64 und 128 GB. Diese Modelle sind bereits seit dem 5. Juni auf dem Heimatmarkt erhältlich. Weiterhin können in China allerdings auch eine Mi-8-SE-Version, eine Explorer Edition sowie eine 265-GB-Variante erworben werden. Ob diese ebenfalls nach Deutschland kommen könnten, ist jedoch ebenfalls ungewiss.

Xiaomi Mi 8

  • 1/4
    Xiaomi Mi 8
    Bildquelle: Alltron
  • 2/4
    Xiaomi Mi 8
    Bildquelle: Alltron

Preis und Verfügbarkeit

Falls man dem Schweizer Händler glauben schenken mag, dürfte das Smartphone, beziehungsweise die ersten beiden Versionen, bereits im August in der Schweiz und somit in Europa erworben werden können. Interessierte müssten dabei umgerechnet knapp 477 Euro für die 64-GB-Version zahlen, während das Modell mit 128 GB umgerechnet rund 520 Euro auf die Preiswaage legen wird.



Quellen: Winfuture, Alltron | Bildquelle kleines Bild: Xiaomi | Autor: Redaktion inside handy
News bewerten:
 
8 / 10 - 5Stimmen

Themen dieser News: Xiaomi, Android, Handys unter 400 Euro, Mobilfunk-News, Mobilfunktechnik, Samsung, Smartphones, Technik, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen