Spiele-Klassiker Catan VR: Siedler-Spiel erscheint zur Weihnachtszeit

vom 11.09.2017, 15:50
Catan VR
Bildquelle: Catan

Die Siedler von Catan – der Brettspiel-Klassiker und Spiel des Jahres 1995 taucht in die virtuelle Realität ein. Der Name wird verschlankt, das Spieleprinzip etwas umgestaltet und schon ist es fertig: Catan VR, das wahrhaftig die nächste Generation des Brettspiels aus den 90er-Jahren einläuten soll.

Catan VR soll zu Weihnachten 2017 erscheinen und das fiktive, zu besiedelnde Land noch realistischer erscheinen lassen. Auf der Seite des Spiels wird das VR-Zeitalter für Catan mittels eines Videos angekündigt. Die Protagonisten: Catan-Erfinder Klaus Teuber und dessen Sohn Benjamin, die einen ersten Blick in die virtuelle Catan-Welt werfen. Der Jüngere Teuber war es wohl auch - das geht aus dem Video hervor - der die Idee, Catan zu digitalisieren und zu virtualisieren, voran brachte.

Die Entwicklung von Catan VR wird federführend von den VR-Spezialisten Experiment 7 geleitet. Der Spiele-Autor Teuber und sein Sohn werden ebenfalls mit einbezogen um die Spiele-Welt und das Spiel-Prinzip möglichst nah am Original zu halten. Außerdem ist noch das Unternehmen Asmodee Digital beteiligt.

Das Ergebnis ist eine Interpretation des Spiele-Klassikers, in der man sich mit der ganzen Welt vernetzen und im Spiel treffen kann. Auch ein Einzelspieler-Modus soll integriert sein; hier kann man dann gegen Figuren aus dem Spiel spielen.

Weitere Informationen rund um das Ende des Jahres erscheinende Spiel werden noch unter der Decke gehalten. Sicher ist, dass Catan VR unter anderem die VR-Brillen Oculus Rift und Samsung Gear VR unterstützen wird. Weitere Modelle sollen folgen.

Das sind die VR-Trends auf der Gamescom 2017 ›


Quelle: Catan | Bildquelle kleines Bild: Catan | Autor: Michael Stupp
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Virtual Reality / VR, Apps & Software, Games und Konsolen, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen