Fitbit stellt neue Smartwatch Iconic und Bluetooth-Kopfhörer Flyer vor

2 Minuten
Fitbit Icon Weable Smartwatch
Bildquelle: Fitbit
Der Marktführer im Bereich Fitness-Tracker hat pünktlich zur IFA 2017 und zum zehnjährigen Jubiläum des Unternehmens ein neues Gerät angekündigt. Fitbit Icon erinnert an eine Smartwatch, ist jedoch eher ein klassisches Armband im neuen Design. Zusätzlich wurden noch ein Bluetooth-Kopfhörer und eine smarte Waage angekündigt.

Achtung, Verwechslungsgefahr: Fitbit Icon, das neuste Gerät des amerikanischen Wearable-Herstellers, ist nur bedingt eine Smartwatch. In erster Linie ist das Armband ein Fitness-Tracker. So kann das neue Modell sportliche Aktivitäten sowie die Herzfrequenz und den Schlaf messen sowie nachvollziehbar machen. Auch das Abspeichern und Abspielen von Musik ist dank 2,5 GB großen internen Speicher möglich. NFC für bargeldlose Bezahlung gibt es ebenfalls.

Die Ähnlichkeit zu Smartwatches à la Apple Watch und Samsung Gear S3 stammen von dem an eine Computer-Uhr erinnernden Gehäuse und dem Display. Der Touch-Bildschirm wird übrigens von Gorilla-Glas geschützt. Der Akku des Fitbit Icon soll ausreichen, um das Wearable über vier Tage mit Strom zu versorgen. Anstatt Android Wear kommt ein eigenes Betriebssystem zum Einsatz, für das eigene Apps entstehen sollen. Natürlich ist das Gerät auch staub- und wasserdicht. Genaue technische Details sind aktuell noch nicht bekannt.

Der Preis der neuen Smartwatch Fitbit Icon beläuft sich auf 349 Euro. Sie ist aktuell zur Vorbestellung verfügbar. Ausgeliefert werden soll sie dann im Oktober 2017. Zusätzlich können Kunden noch die Sport-Kopfhörer Fitbit Flyer bestellen, die sich per Bluetooth mit dem Wearable verbinden lassen. Die smarte Waage Fitbit Aria 2 rundet das Paket ab.

IFA 2017: Fitbit Ionic

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS