Elegante Smartwatch Michael Kors Sofie und Grayson: Wasserdichte Smartwatches mit Mode-Anspruch

vom 07.09.2017, 12:57
Michael Kors Sofie
Bildquelle: Michael Kors

Das Mode-Label Michael Kors hat eine neue Smartwatch vorgestellt, die die weibliche Kundschaft überzeugen soll und dafür das AMOLED-Display mit einem Edelstein-Ring umrandet. Die Pavé-Fassung und die beiden Farben Rosé-Gold und Silber unterstreichen den weiblichen Touch. Damit erweitert Michael Kors ein weiteres Mal die Access-Reihe in der mittlerweile vier Smartwatch-Modellfamilien Platz finden - denn mit der MK Grayson wurde auch eine Männer-Uhr präsentiert.

Michael Kors hat mittlerweile ein recht großes Portfolio an Smartwatches für Frauen und Männer beisammen. Neben der Slim Runway und den neun unterschiedlichen Versionen der Bradshaw, zeigt das Modehaus nun seine dritte und vierte Designfamilie: Sofie und Grayson - je nach Zielgruppe. Die neuen Uhren aus Michael Kors Sofie wirken runder, verspielter und weiblicher als die bisherigen Uhren von Michael Kors und kommen mit einer Pavé-Fassung und einer Faltschließe zur Kundin. Grayson hingegen kommt markanter und männlicher auf den Markt. Beide eint, dass es sich um Touchscreen-Smartwatches mit Mode-Anspruch handelt.

Michael Kors Grayson

Die neue Uhr der Grayson-Linie erscheint mit einem rund 1,4 Zoll großen Touchscreen, der eine Displayauflösung von 454 x 464 Pixeln bietet. Außerdem kann mit der an der Seite befindlichen Krone durch die Smartwatch-Einstellungen navigiert werden. Das technische Herz bildet ein Qualcomm Snapdragone Wear 2100-Prozessor (SoC), der Uhrenspeicher fasst 4 GB. Kompatibel ist die Smartwatch wie alle Michael-Kors-Uhren mit Android und iOS - auf der Uhr selber läuft Android Wear 2.0. Angeboten wird die Grayson in Gold, Edelstahl und Blau-Schwarz. Zudem gibt es auch bis zu vier verschiedene Austausch-Armbänder.

Michael Kors Sofie

Die technische Seite der Michael Kors Sofie wird angeführt von einem AMOLED-Display und Android Wear 2.0. Damit kann die Sofie mit Android- und iOS-Handys genutzt werden. Sie bietet Benachrichtigungen und Sprachsteuerung, Fitness-Funktionen und ein Edelstahl-Gehäuse. Das ist bis zu einem Meter Wassertiefe dicht und somit auch unter der Dusche oder in der Sauna tragbar. Sportliche Aktivitäten wie Freiwasser-Schwimmen oder Tauchen sollten der Uhr jedoch nicht zugemutet werden. Auch bei der Sofie kommt ein Snapdragon Wear 2100 zum Einsatz und es stehen 4 GB Speicherpatz zur Verfügung.

Michael Kors Sofie (l.) und Michael Kors Grayson (r.)
Bildquelle: Michael Kors

Links die Damen-Uhr Sofie, rechts der markante Bruder Grayson - neue Smartwatches von Michael Kors.

Preis und Verfügbarkeit

Die Michael-Kors-Smartwatch Sofie wird in beiden Farben bereits zum Kauf auf der offiziellen Michael-Kors-Webseite angeboten. Die Preise belaufen sich auf knapp 370 Euro für das rosé-goldene Modell und auf knapp 420 Euro für das silberne Modell. Das besitzt im Gegensatz zur Gold-Version zusätzliche Steine am Armband, was die Uhr insgesamt noch etwas effektvoller macht.

Die Michael Kors Grayson kostet in den drei angebotenen Varianten knapp 370 Euro und ist somit etwas günstiger als das Schwester-Modell Sofie. Beide Modelle sollen noch im September auf dem Markt erscheinen.

Alle Wearables von Michael Kors in der Übersicht ›


Bildquelle kleines Bild: Michael Kors | Autor: Michael Büttner
News bewerten:
 
9 / 10 - 2Stimmen

Themen dieser News: Wearables, Alternative Hersteller, Android

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen