Glasfaser-Kooperation 1&1 bekommt Zugriff auf Glasfasernetz von NetCologne

vom 21.08.2017, 11:07
Deutsche Glasfaser
Bildquelle: Deutsche Glasfaser

1&1 hat einen weiteren namhaften Netzbetreiber gefunden, auf dessen Breitbandnetz in Zukunft für die Realisierung eigener Internettarife zugegriffen werden kann. Der im Rheinland aktive Provider NetCologne wird nach wilhelm.tel in Norddeutschland und M-Netz in München der dritte große Glasfaseranbieter, der an die Open-Access-Plattform von 1&1 angeschlossen wird.

Die Open-Access-Plattform von 1&1 basiert auf einem 42.000 km langen eigenständig betriebenen Breitbandnetz - das nach eigenen Angaben zweitgrößte in Deutschland nach jenem von der Deutschen Telekom - und verknüpft weitere Glasfasernetze regionaler Anbieter. Dadurch ist es 1&1 als Anbieter mit bundesweiter Vermarktungsstrategie möglich, die schnellen Internet-Anschlüsse der Kooperationspartner über die eigene Homepage selbst zu vermarkten, was den Regionalanbietern im Gegenzug die Möglichkeit gibt, ihre Breitbandnetze besser auszulasten und die Kosten entsprechend zu senken.

Viele Privatkunden von 1&1 in Nordrhein-Westfalen erhalten Glasfaser-Zugang

In Bezug auf die neue Kooperation mit NetCologne bedeutet das für Privatkunden von 1&1 mit Wohnsitz im nordrhein-westfälischen Städtedreieck zwischen Köln, Bonn und Aachen, dass sie erstmals die Möglichkeit bekommen, Internettarife für schnelle Glasfaseranschlüsse zu buchen.

NetCologne hat im Rheinland nach eigenen Angaben schon mehr als 25.000 Kilometer Glasfaserleitungen verlegt. Rund 270.000 Haushalte sind zum gegenwärtigigen Zeitpunkt direkt mit Glasfaser an das moderne Breitbandnetz des Stadtnetzbetreibers angeschlossen. "Und der Ausbau geht konsequent weiter", sagte NetCologne-Geschäftsführer am Montag in Montabaur, der auch betont, dass es durch die Kooperation mit 1&1 möglich sei, zu einer schnelleren Refinanzierung zu kommen. Das schaffe die Möglichkeit, mehr Energie in den weiteren Ausbau zu stecken.

1&1 Versatel: Glasfaser-Tarife mit Gigabit-Geschwindigkeit ›


Quelle: 1&1 / NetCologne | Bildquelle kleines Bild: 1&1 | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
10 / 10 - 2Stimmen

Themen dieser News: DSL und Breitband, Internet & Digitale Welt, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen