Neue Plattform Facebook Watch: Video-Konkurrenz zu Netflix und Youtube gestartet

vom 10.08.2017, 16:46
Facebook Watch
Bildquelle: Facebook

Lange war eine eigene Plattform im Gespräch, nun hat Facebook offiziell den Startschuss gegeben: Mit Facebook Watch veröffentlicht das soziale Netzwerk ein eigenes Video-Portal, das Youtube und Netflix Konkurrenz machen könnte. Dabei setzt das Unternehmen zum Teil auf finanzierte Inhalte von professionellen Nutzern. Facebook Watch startet zuerst in den USA und wird bald für mehr Mitglieder des Netzwerkes freigegeben.

Die Konzentration auf Video-Inhalte erreicht einen neuen Höhepunkt: Mit Facebook Watch veröffentlicht das soziale Netzwerk seine lange geplante Plattform für das Bewegtbild-Format. Dieses Portal wird unter anderem für den Desktop-PC und den Fernseher, aber auch für mobile Nutzer verfügbar sein. Die Inhalte sind dabei personalisiert und auf den jeweiligen Nutzern, seine Freunde und sein Umfeld zugeschnitten. So gibt es unter anderem die Kategorien "Heiß diskutiert" und "Was deine Freunde schauen".

Weltweite Verteilung in Zukunft

Auf Facebook Watch werden unter anderem sogenannte Shows gezeigt: Professionelle Inhalte, die mitunter von Facebook finanziert werden. Dazu gehören auch Live Events. So wird in der Zukunft pro Woche ein Spiel der Major League Baseball auf der Plattform übertragen. In anderen Shows treten Persönlichkeiten wie die Autorin Gabby Bernstein direkt in Kontakt mit ihren Fans.

Um das Video-Erlebnis sozial zu halten, blendet Facebook während der Videos die Reaktionen und Kommentare von anderen Nutzern ein. Zusätzlich gibt es auch dezidierte Gruppen für die Shows. Um keine Folge von einer Sendung zu verpassen, gibt es sogenannte Watchlists. Aktuell wird Facebook Watch für eine Gruppe Nutzer in den USA freigeschaltet. In Zukunft folgen dann professionelle Show-Macher sowie weitere Nutzer. Eine weltweite Verteilung könnte in Zukunft folgen.



Quelle: Facebook | Bildquelle kleines Bild: Facebook | Autor: David Gillengerten
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Facebook, Handys, Internet & Digitale Welt, PCs & Notebooks, Smartphones, TV-Sender & Video on Demand, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen