Bilanz zum zweiten Quartal Drillisch muss spürbar abgeschwächtes Kundenwachstum hinnehmen

vom 10.08.2017, 07:03
Drillisch
Bildquelle: Drillisch

Das Kundenwachstum beim Mobilfunk-Service-Provider Drillisch, Mutterkonzern bekannter Marken wie Yourfone, Simply oder smartmobil.de, ist im zweiten Quartal spürbar zurückgegangen. Zwischen April und Juni konnte Drillisch zwar netto um 156.000 Kunden zulegen, bilanzierte damit aber das schwächste Wachstum seit dem ersten Quartal 2016 hin. Auch der Umsatz ging restrukturierungsbedingt spürbar zurück, der Service-Umsatz legte zu.

Insgesamt standen Ende Juni 3,77 Millionen Mobilfunk-Kunden in den Bilanzen von Drillisch. Während bei den margenstarken Budget-Kunden ein Plus von 175.000 auf nunmehr 3,24 Millionen registriert werden konnte, verringerte sich die Zahl der Volumen-Kunden um 16.000 auf 464.000. Über einen LTE-Tarif im Telefónica-Netz telefonieren inzwischen 2,41 Millionen Drillisch-Kunden, der durchschnittliche monatliche Datenverbrauch dieser Kundengruppe lag zuletzt bei knapp 1,1 GB pro Monat, was verglichen mit dem restlichen deutschen Mobilfunkmarkt eher wenig ist.

Restrukturierung von Phone House kostet Drillisch Umsatz

Finanziell musste Drillisch im zweiten Quartal aufgrund der Restrukturierung der Tochtergesellschaft Phone House spürbare Einschnitte hinnehmen. Der Umsatz ging insgesamt um 5,6 Prozent auf 158,4 Millionen Euro zurück, da die von Phone House betriebene provisionsbasierte Vermittlung von Verträgen der Netzbetreiber inklusive dem damit zusammenhängenden Hardwaregeschäft im abgeschlossenen Quartal nicht mehr in den sonstigen Umsätzen ausgewiesen werden konnte. 

Gleichzeitig legte der Service-Umsatz im Mobilfunk-Geschäft aufgrund der gestiegenen Kundenzahl jedoch um 14,4 Prozent auf 156,6 Millionen Euro zu. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) verbesserte sich im Jahresvergleich sogar um 37 Prozent auf 37,2 Millionen Euro. Unter dem Strich stand ein Gewinn in Höhe von 9,1 Millionen Euro – nach 9,7 Millionen Euro im zweiten Quartal 2016.



Quelle: Drillisch | Bildquelle kleines Bild: Drillisch | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Drillisch, Mobilfunk-News, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen