Flaggschiffe günstig kaufenSamsung Galaxy S8 erreicht Tiefpreis

vom 18.08.2017, 10:38
Samsung Galaxy S8
Bildquelle: Michael Stupp / inside-handy.de

Erst neulich war das Galaxy S8+ von Samsung zum derzeitig günstigsten Preis bei der Preis-Athletik-WM von Media-Markt zu ergattern. Diese Offerte zählt mittlerweile wieder zur Vergangenheit, doch einen neuen Tiefpreis erreicht derweil das kleinere Modell Galaxy S8. Ob sich das Angebot lohnt, klärt die Redaktion von inside-handy.de.

Samsungs Vorzeige-Smartphones sind nicht nur nett anzusehen, sie locken auch mit einem schicken Infinity-Display, dem Bixby-Button oder auch einem Iris-Scanner. Aktuelle Technik hat aber auch ihren Preis, sodass das Galaxy S8 für 799 und das Galaxy S8+ für 899 Euro im Handel verkauft wird. Wie bei Android-Smartphones bekannt, fällt der Preis aber recht schnell sehr deutlich schon kurz nach dem offiziellen Marktstart. Davon bleiben auch Samsungs Handys nicht verschont, sodass die Preise schon jetzt um mindestens 100 Euro gedrückt wurden, was Käufern in der Regel zugute kommt.

Samsung Galaxy S8 Hands-On

  • 1/25
    Runde, symmetrische Kanten zu beiden Seiten ...
    Bildquelle: Michael Stupp / inside-handy.de
  • 2/25
    ... runden das 5,8 Zoll große Display ab.
    Bildquelle: Michael Stupp / inside-handy.de

Schnäppchen-Check

Beim Auktionshaus Ebay ist aktuell ein Angebot aufgeschlagen, das bisher den attraktivsten Preis für das Galaxy S8 bietet. Der augenscheinlich seriöse Online-Händler PriceGuard offeriert Samsungs Flaggschiff für 544 Euro zum Sofort-Kauf. Das Galaxy S8 gibt es in der Ausführung mit 64 GB internem Speicherplatz und ohne Vertragsbindung. Mit Blick auf den Preisverlauf von inside-handy.de wird deutlich, dass andere Fachhändler erst bei über 570 Euro starten – relativ hohe Versandkosten kommen in den meisten Fällen noch dazu. Interessenten können bei Ebay also knapp 25 Euro sparen und davon ausgehen, dass sie das bis dato erschwinglichste Angebot in Anspruch genommen haben.

Die Galaxy-Geschwister im Test

Samsungs Flaggschiffe haben unlängst den Testparcours der inside-handy.de-Redaktion passiert und in beiden Fällen die volle Punktzahl erreicht sowie obendrein je ein Extra-Siegel aufgrund der hervorragenden Displays erhalten.

Samsung Galaxy S8+ im Test: Hands-On

  • 1/18
    Das 6,2 Zoll große Display des Samsung Galaxy S8+ sitzt in einem aufregend designten Gehäuse aus ...
    Bildquelle: Michael Büttner
  • 2/18
    ... Glas und Metal.
    Bildquelle: Michael Büttner

Das Galaxy S8 und Galaxy S8+ hatten vor allem durch sein Display, das edel anmutende Design und die aktuelle Top-Technik einen Ass im Ärmel. Während beim S8+ hingegen der hohe Stromverbrauch im Standby-Modus, das fehlende UKW-Radio, die fehlenden Stereo-Lautsprecher und die nicht existente Dual-SIM-Option sowie letztlich die schlecht positionierten Bedienelemente negativ auffielen, kratzten beim kleinen Bruder der teure Preis, das ebenfalls fehlende UKW-Radio und der nicht ausgereifte KI-Assistent am fast makellosen Image.

Weiterführende Informationen:

Alle Gerüchte und Fakten zum Samsung Galaxy Note 8 ›


Quelle: Media Markt | Bildquelle kleines Bild: Michael Stupp / inside-handy.de | Autor: Simone Warnke
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Schnäppchen, Handys, Mobilfunk-News, Mobilfunktechnik, Oberklasse-Smartphones, Samsung, Smartphones, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen