Samsung stellt Dual-Kamera vor: Doppelauge für Note 8 und Galaxy S9

2 Minuten
Samsug-Handy mit Dual-Kamera
Bildquelle: Samsung Electro Mechanics
Samsung hat die Katze aus dem Sack gelassen und mehr als nur ein mögliches Bauteil für das kommende Phablet Galaxy Note 8 vorab präsentiert. Die Flaggschiff-Smartphones des südkoreanischen Marktführers dürften schon bald mit dem neuen Dual-Kamera-Konzept von Samsung ausgerüstet sein. Die Redaktion von inside-handy.de stellt Samsungs neue Kamera vor.

Nun soll es also doch eine Dual-Kamera sein. Lange hat sich Samsung gegen die Idee vieler Konkurrenten gesträubt und Anfangs gab der Erfolg den Koreanern recht. Im Jahr 2016 war die auf Technologie statt Pixel bedachte 12-Megapixel-Kamera des Galaxy S7 die beste Smartphone-Kamera am Markt. Obwohl die Einzelkamera zum S8 noch einmal leicht verbessert wurde (Kamera-Blindtest Galaxy S7 vs. Galaxy S8), hatte die Konkurrenz auf- und teilweise überholt. Insbesondere LG konnte seine mit verschiedenen Brennweiten knipsende Dual-Kamera stark positionieren.

Samsung verknüpft den Ansatz von LG, der Hauptkamera ein Modul mit größerer Brennweite zur Seite zu stellen und jene des iPhone 7 Plus, einen quasi-optischen Zoom zu ermöglichen – das Teleobjektiv bleibt natürlich noch außen vor, die Anlehnung kommt jedoch nicht von Ungefähr.

Im Vergleich zur Apple-Kamera soll das Samsung-Set sogar einen dreifachen (3x) optischen Zoom ermöglichen, im iPhone 7 Plus steht ein zweifacher Zoom zur Verfügung. Den Schutz für das entsprechende Dual-Kamera-Patent hat Samsung vor gar nicht allzu langer Zeit öffentlich erhalten.

So gut soll die Dual-Kamera von Samsung sein

Weitere Vorteile der Dual-Kamera von Samsung sind laut Mitteilung der geringe Energieverbrauch, der schnelle Autofokus und die Leistungsstärke der Kamera bei prekären Lichtverhältnissen sowie die Korrekturfähigkeit des optischen Bildstabilisators. Hier sind natürlich weitere Faktoren von Relevanz als nur der Bildsensor und die Bauweise des Kameramoduls. Für gute Fotos im Dunkeln, ist zum Beispiel eine große Blendenöffnung von Vorteil. Möglich, dass Samsung hier im Einzelnen noch größer wird, als die ohnehin schon mächtige f/1.7-Blende aus dem Galaxy S8.

Samsung Dual-Kamera

In der Praxis, also beim kommenden Smartphone Samsung Galaxy Note 8 sollen hinter der hochsensiblen Technik ein 12-Megapixel- und ein 13-Megapixel-Sensor stehen. Die 13 Megapixel stehen dabei hinter der Kamera mit größerer Brennweite. Sollte sich dies auch in der Praxis als, tauglich und ausgereift erweisen, dürfte auch das Samsung Galaxy S9 mit einer Dual-Kamera erscheinen.

Alle Gerüchte zum Samsung Galaxy Note 8 im Überblick

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS