Xiaomi: Großangriff auf Samsung und Apple steht kurz bevor

2 Minuten
Xiaomi Logo groß
Bildquelle: Xiaomi
Der chinesische Hersteller Xiaomi läuft mit Siebenmeilenstiefeln durch sein Heimatland und heizt den Konkurrenzkampf deutlich an. Bisweilen gibt es die Smartphones von Xiaomi in Deutschland noch nicht, aber das soll sich in Zukunft ändern. Passend dazu hat das Unternehmen nun das Ziel formuliert, jedes Jahr mehrere Millionen Smartphones verkaufen zu wollen.

Dass Hersteller möglichst viele Produkte an den Mann bringen wollen, ist logisch. Die meisten Firmen setzen sich dabei ein jährliches Verkaufsziel – so wie der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi, der seine Pläne nun sogar mit der Öffentlichkeit teilt.  Dami die Verkaufszahlen wieder deutlich ansteigen, hat Xiaomi-Chef Lei Ju seinem Unternehmen das Ziel auferlegt, im Jahr 100 Millionen Smartphones zu verkaufen. Damit würde ein Großangriff auf Apple und Samsung gestartet, die ihrerseits aber zum Teil sogar knapp 100 Millionen Geräte pro Quartal verkaufen.

Grund für diese Unternehmung sei, so Lei gegenüber der Webseite DigiTimes, dass im zweiten Quartal dieses Jahres bereits deutlich mehr Geräte abgesetzt werden konnten als noch im Vorjahreszeitraum; insgesamt seien es 70 Prozent mehr gewesen. Punkten konnte Xiaomi offenbar vor allem in Indien, wo der Verkauf ihrer Smartphones um satte 328 Prozent anstieg. Künftig will Xiaomi auch nach Westeuropa expandieren, wodurch der Absatz erneut deutlich steigen dürfte. Unter den Ländern, die mit Xiaomi-Smartphones beliefert werden, soll mittelfristig auch Deutschland sein, wie Lei kürzlich gegenüber dem „Handelsblatt“ bekannt gab. Dabei will Xiaomi nicht nur auf den Online-Vertrieb, sondern auch auf den stationären Handel setzen. Wann die Ausdehnung starten wird, ist bislang jedoch noch unbekannt.

Zu den Gründen der gestiegenen Absätze zählen laut Lei nicht nur die neu angemeldeten Patente seit 2016, dessen Zahl sich auf etwa 7.000 Anträge beläuft, sondern auch die Optimierung der Vertriebskanäle im Online- sowie auch Offline-Bereich. In diesem Bereich habe man sich im Vergleich deutlich stärker engagiert.

Zum Testbericht des Xiaomi Mi 5

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS