Mehr RAM und SpeicherplatzSamsung Galaxy J5 Pro angekündigt

vom 05.07.2017, 09:18
Samsung Galaxy J5 (2017)
Bildquelle: cyberport.de

Ein neues Gerät aus dem Haus des südkoreanischen Herstellers Samsung wurde die Tage in Thailand vorgestellt. Das Samsung Galaxy J5 Pro ist ein Einsteiger-Gerät. Im Gegensatz zum Galaxy J5 (2017) besitzt es einen leicht verbesserten Arbeits- und internen Speicher. Eine Veröffentlichung in Deutschland ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt fraglich.

Sandwich-Smartphone: Im Rahmen der Vorstellung einer neuen Einsteiger-Klasse von Samsung wurde das Galaxy J5 (2017) als mittleres Gerät zwischen dem kleineren J3 (2017) und dem größeren J7 (2017) angekündigt. Nun gibt es ein weiteres Gerät, das den Namen Galaxy J5 trägt, jedoch mit dem Zusatz Pro ausgestattet ist. Das Smartphone wurde in Thailand angekündigt, wo es aktuell zum Verkauf steht. Die Hardware des Handys unterscheidet sich dabei kaum von dem des "normalen" Galaxy J5 (2017). Einzige Unterschiede sind beim Arbeitsspeicher und beim internen Speicher zu finden: So kommen anstatt 2 GB RAM und 16 GB Flash-Speicher, 3 GB RAM und 32 GB interner Speicher zum Einsatz. Die restlichen Spezifikationen sind identisch.

Die Hardware des Samsung Galaxy J5 Pro im Überblick

  • Prozessor: Samsung Exynos 7870, Quad-Core, 1,6 GHz
  • Display: 5,2 Zoll, HD (720 x 1.280 Pixel)
  • Arbeitsspeicher: 3 GB
  • Interner Speicher: 32 GB, erweiterbar um 256 GB
  • Akku: 3.600 mAh
  • Kamera: 13 Megapixel (hinten) / 13 Megapixel (vorne)
  • Betriebssystem: Android 7.0 Nougat
  • Preis: umgerechnet 259 Euro

Die J-Reihe von Samsung ist die Einsteiger-Klasse und wird komplett im Juli 2017 auf dem deutschen Markt erscheinen. Neben dem Galaxy J5 (2017) gibt es noch das Galaxy J3 (2017) mit einem 5-Zoll-Display und das Galaxy J7 (2017) mit einem 5,5-Zoll-Display. Der Preis in Deutschland für die Geräte variiert zwischen 220 und 340 Euro. Ob und wann das Galaxy J5 Pro in Deutschland erscheint, ist bisher noch nicht bekannt.

Die neuen Galaxy-J-Smartphones im Überblick ›


Quelle: MobileXpose | Bildquelle kleines Bild: Samsung | Autor: David Gillengerten
News bewerten:
 

Themen dieser News: Samsung, Handys unter 400 Euro, Mobilfunk-News, Smartphones, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen