SpartensenderSport1 soll verkauft werden: Sky könnte DSF-Nachfolger übernehmen

vom 18.06.2017, 16:11
Sport1 Logo
Bildquelle: Sport1 

Sport1 dürfte Fußballfans vor allem wegen der Live-Übertragungen des Montagabend-Top-Spiels der 2. Fußball-Bundesliga oder dem "Doppelpass" am Sonntagvormittag ein Begriff sein. Sport gibt es bei dem Spartensender aber auch aus anderen Sportarten. Exklusivrechte für Basketball und Eishockey konnte sich der Münchner Sender beispielsweise schon sichern. Dennoch will sich die Muttergesellschaft, Constantin Medien, offenbar von Sport1 trennen.

Wie das "Handelsblatt" berichtet, hat Constantin Medien den Sender, der einst aus dem Vorgänger DSF und dem Online-Dienst sport1.de entstanden ist, quasi auf die Transferliste gesetzt. Das Blatt beruft sich auf eine Insider-Quelle, laut der es auch bereits Interessenten für den werbefinanzierten Sender gibt.

Sky mit Interesse an Sport1

Demnach sollen sowohl der Pay-TV-Sender Sky als auch der Axel-Springer-Konzern die Fühler nach Sport1 ausgestreckt haben. Bei Sky ist der Name zudem kein Unbekannter: Im Sport-Angebot des Pay-TV-Anbieters finden sich bereits jetzt die Sender Sport1 US (HD) und Sport1+ wieder, die jeweils unter dem Sport1-Label arbeiten.

Der Sender, der nun zur Diskussion steht, kämpft allerdings mit miesen Quoten: Die seien lediglich im unteren einstelligen Prozentbereich in der relevanten Zielgruppe angesiedelt, heißt es weiter. Wettbewerber kommen von allen Seiten: Im Free-TV rückt Eurosport mit der finanziellen Rückendeckung des Discovery-Konzerns immer weiter auf die Pelle. Im Internet erweisen sich zahlungskräftige und innovative Plattformen wie DAZN mindestens als konkurrenzfähig.

Branchenkreise bewerten Sport1 im zweistelligen Millionenbereich. Die nächste Milliardenübernahme steht trotz Strahlkraft und Wetteifern um Leuchtturmsendungen wie dem "Doppelpass", also wohl eher nicht bevor.

Hier klicken und folgen: inside-handy.de bei Twitter ›


Quelle: Handelsblatt | Bildquelle kleines Bild: Sport1 | Autor: Michael Stupp
News bewerten:
 
5 / 10 - 2Stimmen

Themen dieser News: TV-Sender & Video on Demand, Internet & Digitale Welt, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen