Einsteiger-Handys Alcatel U5 HD: Ein jüngerer, besserer Bruder für das Alcatel U5

vom 10.08.2017, 12:41
Alcatel U5 in einer Hand
Bildquelle: Alcatel

Der Handy-Fabrikant Alcatel hat vor einiger Zeit sein neues Handy Alcatel U5 auf den Markt gebracht. Das Smartphone soll durch einen günstigen Preis und ansprechende Technik überzeugen. Insbesondere wird Wert auf die Selfie-Kamera gelegt. Rund zwei Monate nach dem U5 mit LED-Rahmen, schiebt Alcatel nun einen Bruder, das U5 HD, nach. Dieses Handy ist technisch noch etwas besser in Form, aber auch ein wenig teurer.

Das Alcatel U5 wurde auf dem Mobile World Congress 2017 der Öffentlichkeit vorgeführt und ist seit Juni 2017 im Handel erhältlich. Die meisten Features des Smartphones sind klar in der Einsteiger-Klasse wiederzufinden. Allerdings hat das Alcatel U5 auch einige Key-Features in petto, die so nicht in jedem Handy zu finden sind. Stichwort Selfie-Kamera, die 2-Megapixel-Kamera über dem Display ist zum Beispiel mit einem dedizierten LED-Blitz ausgestattet. Für den nötigen Glanz sorgt der Rahmen, der selbstständig in verschiedenen Farben leuchten soll.

Technische Daten des Alcatel U5

  • Android 6.0 Marshallow
  • 5 Zoll VGA-Display (480 x 854 Pixel)
  • 1 GB Arbeitsspeicher
  • 8 GB interner Speicher
  • Quad-Core-Prozessor (1,1 GHz)
  • LTE Cat 4
  • 5-Megapixel-Kamera, 2-Megapixel-Frontkamera (jeweils mit LED-Blitz)
  • 2.050 mAh Akku
  • Alle Daten des Alcatel U5

Alcatel U5: Pressebilder

  • 1/9
    Das Alcatel U5 wurde auf dem MWC 2017 vorgestellt.
    Bildquelle: Alcatel
  • 2/9
    Das Alcatel U5 wurde auf dem MWC 2017 vorgestellt.
    Bildquelle: Alcatel

Alcatel U5 HD: Besser, teurer und ohne Leuchtrahmen

Im August 2017 hat Alcatel dem U5 eine Neuauflage mit dem Namenszusatz HD verpasst. Das Alcatel U5 HD ist technisch etwas besser ausgestattet und kommt ebenfalls mit Front-LED-Blitz, allerdings ohne leuchtenden Rahmen auf den Markt.

Alcatel U5 HD
Bildquelle: Alcatel

Die technischen Daten des Alcatel U5 HD:

  • Android 7.0 Nougat
  • 5 Zoll HD-Display (720 x 1.280 Pixel)
  • Quad-Core-Prozessor (MediaTek 6737, 1,25 GHz)
  • LTE Cat 4
  • 1 GB Arbeitsspeicher
  • 8 GB interner Speicher (3 GB frei)
  • 8-Megapixel-Hauptkamera, 5-Megapixel-Frontkamera (jeweils mit LED-Blitz)
  • 2.200 mAh Akku

Der recht klein bemessene 8-GB-Speicher, von dem laut Alcatel lediglich 3 GB zur freien Verfügbarkeit bereitstehen, kann per Micro-SD-karte um bis zu 128 GB aufgewertet werden.

Alcatel U5 HD und U5: Preis, Farben und Verfügbarkeit

Das Alcatel U5 ist bereits seit Mitte Juni im Handel erhältlich. Alcatel bietet das Smartphone in drei verschiedenen Farbvarianten an mit folgenden wohlklingenden Namen an: Volcano Black mit Akzent in Cocoa Gray, also schwarz-grau; Volcano Black mit Akzent in Sharp Blue, also schwarz-blau sowie Pure White mit Akzent in Light Gray, also weiß-grau. Das Handy kostet 99,90 und ist somit auch als Neugerät der Klasse der Handys bis 100 Euro zuzuordnen.

Erwartungsgemäß etwas teurer ist das Aclatel U5 HD. Für die Ausstattung mit HD-Display, besseren Kameras und größerem Akku setzt der Hersteller eine unverbindliche Preisempfehlung von knapp 120 Euro an. Erhältlich ist das Handy - ohne Leuchtakzent - ab dem 9. August in den Farbvarianten Schwarz und Weiß.

Hier vergleichen: Die besten Handys für unter 200 Euro ›


Quelle: Alcatel | Bildquelle kleines Bild: Alcatel | Autor: Michael Stupp
News bewerten:
 
10 / 10 - 2Stimmen

Themen dieser News: Alcatel, Android, Handys unter 100 Euro, Handys unter 200 Euro, Smartphones

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen