Update Huawei-Updates Huawei P10 Plus: Fehlerbehebungen durch Software-Update

vom 19.04.2018, 10:00
Huawei P10 Plus
Bildquelle: Simone Warnke / inside-handy.de

Huawei verfolgt momentan eine schnelle Update-Politik: Beinah im Monatstakt werden Firmware-Updates für die aktuellen Flaggschiffe Huawei P10, P10 Lite und Huawei P10 Plus ausgerollt. Jetzt startet der Hersteller wieder eine Softwareaktualisierung für das P10 Plus und behebt damit ein paar wenige Fehler.

Für das Huawei P10 Plus ist derzeit ein neues Update ausgerollt worden, das die Versionsnummer VKY-L09 8.0.0.365(C432) trägt. Der in China beheimatete Hersteller behebt einige Fehler, ändert aber im Prinzip nichts grundlegendes. Soll heißen, dass als Systemgrundlage weiterhin Android 8.0 Oreo samt EMUI 8.0 dient.

Mit dem Update werden die Probleme von VoLTE behoben, die beispielsweise das Anklopfen während eines Anrufs betreffen. Außerdem wird der Anzeigefehler von Facebook, der offenbar aber nur in Litauen aufgetaucht ist, aus der Welt geschafft. Darüber hinaus heißt es im Changelog, dass die Systemleistung wie -stabilität optimiert wird - genauere Details werden nicht genannt. Auch der Sicherheitsstatus wird dank der Integration des Google Sicherheitspatches von März 2018 wieder auf den neuesten Stand gebracht.

Huawei P10 Plus Update
Bildquelle: David Gillengerten/inside handy

Das Update für das P10 Plus ist insgesamt 357 MB groß und sollte in einer stabilen WLAN-Verbindung heruntergeladen und installiert werden.

Huawei P10 Lite bekommt ein B204-Update verpasst

Huawei flutet derzeit seine Geräte mit Updates und während ein Teil der P10-Familie bereits mit dem neuesten Android 8.0 bestückt wurde, ging der kleinste Bruder bisher leer aus. Der Hersteller stellt nun auch ein Update für das P10 Lite namens WAS-LX1AC432B204 zur Verfügung. Wer jetzt jedoch auch auf den Oreo-Keks hofft, wird enttäuscht. Das Huawei P10 Lite nascht weiter am Nougat-Riegel, wie auch schon zu seinem Marktstart. Auch die Benutzeroberfläche EMUI wird nicht auf die neuste Version aktualisiert, dafür jedoch von 5.1 auf 5.1.1. Was erstmal nach einer schnöden Ergänzung klingt, bringt jedoch so einiges mit.

Ab jetzt gibt die Split Screen Funktion auch auf dem P10 Lite

Zum einen kann nun im P10 Lite die vom Mate 10 Pro beliebte Split Screen Funktion genutzt werden. Die Split-Screen-Funktion arbeitet beim Anschauen von Videos im Vollbildmodus. Geht nun eine dringende WhatsApp-Nachricht ein, muss das Video nicht wie bisher gestoppt werden. Stattdessen teilt sich der Bildschirm in zwei Hälften und parallel zum Video lassen sich die WhatsApp-Nachrichten beantworten. Zudem unterstützt das P10 Lite nun Anrufe über das WLAN. Der aktuelle Google Sicherheitspatch ist auch mit an Bord und damit sind die Änderungen des Updates auch schon abgeschlossen. 433 MB ist die Software-Aktualisierung groß, deshalb empfiehlt die Redaktion von inside-handy.de während des Updates eine aktive WLAN-Verbindung zu nutzen.

Huawei P10 und P10 Plus erhalten ein Update auf Android 8.0 Oreo

Sowohl das Huawei P10 als auch das P10 Plus erhalten das finale Update auf Android 8.0 Oreo. Erste Nutzer berichten von einer Update-Möglichkeit auf das neue Google-Betriebssystem. Wie üblich, kommt solch ein Rollout in Wellen, sodass nicht alle Besitzer zeitgleich mit der 2,66 GB großen Softwareaktualisierung versorgt werden. Im Extremfall können bis zur entgültigen Verfügbarkeit der Aktualisierung mehrere Wochen vergehen. Die neue Benuzeroberfläche hat Huawei mit EMUI 8 angereichert. Besitzer des Smartphones können sich nach der Aktualisierung mit vielen neuen Funktionen wie etwa dem Panorama 3D befassen, um damit dynamische Sperrbildschirme in 3D zu erzeugen. Durch AI-basierte Optimierungen soll das OS schneller starten und stabiler laufen. Videos sollen nun flüssiger dargestellt werden, umfangreiche Bildergalerien schneller geöffnet werden.

Im Allgemeinen sind Nutzer immer gut beraten vor einer Aktualisierung ein externes Backup durchzuführen um Datenverlusten den Riegel vorzuschieben. Während dem Installationsvorgang startet das Gerät automatisch neu, um das Update abzuschließen. Das Handy sollte über ausreichend Strom verfügen oder im Optimalfall mit deiner dauerhaften Stromquellen verbunden sein. Um den Verbrauch des eigenen Datenvolumens zu schonen, sollte das Smartphone mit einem aktiven WLAN-Netz verbunden sein.

Huawei P10 Android Oreo
Bildquelle: Huawei Blog

Registierung per Beta-App

Vor dem finalen Rollout von Android Oreo konnten sich interessierte Nutzer des P10 unud P10 Plus für ein Testprogramm registrieren. Zu diesem Zweck hatte Huawei eine eigene Support-Seite zur Verfügung gestellt, die alle nötigten Informationen bereithielt, damit einer erfolgreichen Registrierung nichts im Wege steht. Der Zeitraum der Testphase erstreckte sich bis zum 28. Februar. Entsprechend viel Zeit blieb Nutzern, um die neue Software auf Herz und Nieren zu prüfen und sich mit dem neuen Funktionsumfang vertraut zu machen. Kurz nach dieser Testphase folgte am 2. März also die offizielle Veröffentlichung von Oreo.

Huawei P10 Android Oreo Beta
Bildquelle: Huawei

Diese Neuerungen sind dabei

Testwilligen des neuen Betriebssystems von Google werden einige neue Funktionen geboten. Neben einem überarbeiteten Benachrichtigungssystem, beinhaltet die Aktualisierung auf die Oreo-Version auch einen Bild-in-Bild-Modus. Des Weiteren enthält das Update zum Beispiel einen Papierkorb für Fotos, der sie 30 Tage vorhält.

Huawei P10 (Plus): Update auf B180 bringt Voice-over-WiFi

Huawei hatte damit begonnen, sein P10-Smartphone erneut mit einem neuen Update zu versorgen. Dieses Mal trägt die Aktualisierung die Versionsnummer VTR-L09C432B180 und umfasst immerhin 451 MB. Aufgrund der Größe des Updates, sollte dieses nur bei einer bestehenden WLAN-Verbindung heruntergeladen werden, andernfalls kann das vorhandene Datenvolumen schnell aufgebraucht werden – bei einer Datenautomatik können zudem unerwartete Kosten entstehen.

Das Update selbst umfasst vor allem die aktuellen Sicherheitspatches. Diese werden monatlich von Google herausgebracht und haben die Aufgabe die Systemsicherheit des Android-Betriebssystems zu aktualisieren sowie zu verbessern. Darüber hinaus enthält die Software eine weitere wichtige Neuerung: VoWiFi (Voice-over-WiFi). Damit unterstützt das Huawei P10 nun Sprachanrufe über WLAN.

Huawei P10 Update
Bildquelle: inside-handy.de

P10 erhält Oreo-Beta

Nahezu zeitgleich mit dem B180-Update hat Huawei sein Beta-Programm für das kommende Google-Betriebssystem Android 8 Oreo gestartet. Interessierte müssen sich zunächst die offizielle Beta-App von Huawei herunterladen und können sich dann für die Testphase registrieren. Dabei darf allerdings nicht vergessen werden, dass es sich bei der Aktualisierung nicht um die fertige Oreo-Software handelt. Die angebotene Beta-Version dürfte zahlreiche Fehler enthalten und sollte somit nur mit Vorsicht genossen werden.

Huawei P10 Plus: Neue Firmware mit neuen Funktionen verfügbar

Neue Firmware, neue Funktion: Das Huawei P10 Plus erhielt Mitte Dezember eine weitere Aktualisierung, wie Huawei Blog berichtet. Das Update trägt die Bezeichnung VKY-L29C432B177, ist 473 MB groß und wird wie immer per OTA-Verfahren verteilt. Im Fokus der Neuerung stehen dabei die Sicherheits-Verbesserungen. Jedoch sind sie dieses Mal auch neue Funktionen mit an Bord. So wird das Huawei P10 Plus mit dem Update für die Anruf-Optionen VoLTE (Voice over LTE) und VoWiFi (Voice over WLAN) gerüstet. Beide Funktionen versprechen eine verbesserte Telefon-Qualität, wenn die jeweiligen Verbindungsmöglichkeiten verfügbar sind.

Das Huawei P10 Plus ist nicht das erste Handy, das mit den Funktionen ausgestattet wird. In den vergangenen Monaten gab es immer wieder aktuelle und ehemalige Flaggschiffe und Modelle, die ein solches Update erhalten haben. 

Huawei P10: Update B179 für mehr Sicherheit

Bereits zuvor verteilte Huawei ein 412 MB großes Update für sein Flaggschiff Huawei P10. Die Aktualisierung hievt das auf eine neues Sicherheitsebene, in diesem Fall wird der Google-Sicherheits-Patch von Anfang November installiert. Weitere Neuerungen sind dem Changelog nicht zu entnehmen, allerdings dürfte Huawei auch die üblichen kleinen Stabilitäts-Reparaturen vorgenomen haben.

Vor allem dient dieses Update aber der Sicherheit, was gerade im Kontext der Schlagzahl vermuten lässt, dass das vergangene Update einige schwerwiegende Sicherheitslücken offengelassen hat. Für die schnelle Reaktion gebührt Huawei so oder so ein Lob. Auf der anderen Seite ist Huawei nur einer von wenigen Herstellern, die Googles monatliche Sicherheits-Updates schnell an die eigenen Kunden weiterleiten. Außerhalb der Google-Welt sind monatliche Updates sehr selten.

Huawei P10 (Plus): Update auf B175

Das P10 und P10 Plus erhielten das Update auf die Firmware-Stufe B175. Dabei kam das Update mit der Android Sicherheitsebene bis zum 5. Oktober 2017 und war je nach Handy 390 MB (P10) oder 292 MB (P10 Plus) groß.

Der Changelog des Patches ist nicht besonders lang. Es werden hauptsächlich Sicherheitsverbesserungen erwähnt. Damit ist Huawei schnell. Andere Hersteller lassen noch auf sich warten. Dem Versprechen ihre Geräte regelmäßiger mit Sicherheitsupdates zu versorgen kommt das chinesische Unternehmen momentan nach. Da der Patch wie immer in Wellen verteilt wird, könnte es bis zu acht Wochen dauern, ehe alle Besitzer eines P10 und P10 Plus damit versorgt sind.

Huawei P10 Update B175
Bildquelle: David Gillengerten / inside-handy.de

Das Huawei P10 auch das Huawei P10 Plus erhalten laut Informationen des inoffiziellen Huawei Blog eine Aktualisierung, die einige neue Funktionen und ein Update auf die Google-Sicherheitspatch-Ebene auf den 5. Juli mit sich bringt. Die Bezeichnung der neuen Firmware lautet VTR-L09C432B162 (P10) beziehungsweise VKY-L29C432B162. Sie ist auf beiden Smartphones rund 580 MB groß und wird aktuell in Wellen per Over-the-Air-Verfahren verteilt.

Besonders interessant ist die nun integrierte Unterstützung von MirrorLink. Dabei handelt es sich um eine Funktion, dank der sich Android-Handys mit der KFZ-Software eines passenden Autos verbinden. Eine Hauptaufgabe der Schnittstelle umfasst die multimediale Unterhaltung über das bordeigene Audio- und Videosystem. MirrorLink ermöglicht je nach Ausstattung des Entertainment-Systems die Einbindung von hauseigenen und fremden Apps in die Darstellung des Radio- oder Navigations-Bildschirms. Doch es geht auch anders herum: So können Apps die Daten des Bordcomputers (Verbrauch, Geschwindigkeit) auf dem Smartphone verarbeiten oder auch am Fahrzeug befindliche Ausstattung nutzen.

Weiterhin wurden Anweisungen zu den Navigationstasten hinzugefügt sowie die Funktionen Voice over LTE (VoLTE) und Voice over WiFi (VoWiFi) freigeschaltet. Damit soll es möglich sein, Anrufe über das schnelle LTE-Netz oder das heimische WLAN zu führen. Außerdem mit an Bord ist die aktuelle Sicherheitsebene von Android sowie eine Verbesserung des Energieverbrauches.

Juni-Update sorgt für Kamera-Neuerungen

Während das Update von Mai das große Huawei-Flaggschiff auf die neueste Sicherheitspatch-Ebene von Google gebracht hat, versorgte die Juni-Aktualisierung mit den Kennzeichnungen VTR-L09C432B150 und VKY-L09C432B150 das Huawei P10 und P10 Plus mit ein paar Optimierungen. So soll durch das Update die Systemstabilität beider Smartphones verbessert werden, hinzukommen Neuerungen, die die Kamera wie den Akku betreffen.

Hinsichtlich der Kamera können Nutzer nach der Installation des Updates auch im Standard-Modus dynamische Bilder aufnehmen. Darüber hinaus sollen natürliche Farben erzeugt werden beziehungsweise erhalten bleiben. Im Test der inside-handy.de-Redaktion konnte die Kamera des P10 Plus weitestgehend überzeugen; nur bei schwierigen Lichtverhältnissen zeigten sich hier und da leichte Überzeichnungen oder Überbelichtungen.

Testfotos des Huawei P10 Plus

  • 1/16
    Einen herrlichen Tag kann das P10 Plus wunderbar einfangen. Die Farben sind natürlich, die Farben satt.
    Bildquelle: Simone Warnke / inside-handy.de
  • 2/16
    Egal, wie weit weg die Objekte sind, ist das Foto rundherum scharf.
    Bildquelle: Simone Warnke / inside-handy.de

Die Bildqualität des P10 wurde im Test als anspruchsvoll empfunden, obwohl sie in vielen Situationen auch hätte besser sein können. Gerade die Objektive mit der Blende von 1:2,2 stünden für ein Upgrade - die das P10 Plus erhalten hat - auf eine höhere Lichtstärke bereit. Darüber hinaus soll auch der Akku - der beim P10 eine Nennladung von 3.200 mAh und beim P10 Plus 3.750 mAh hat – dank des Updates in Zukunft eine längere Laufzeit bieten.

Das P10 Plus im Test

Huaweis schnellstes Pferd im Stall ist aktuell das P10 Plus, wie es auch im Test der Redaktion bewiesen hat. In rasanter Geschwindigkeit galoppierte es durch jegliche Menüs, Webseiten oder sonstige Befehle, was mitunter zu einer Gesamtbewertung von 4,5 von 5 möglichen Sternen verhalf. Außerdem konnten eine schöne Verarbeitung, eine tolle Kamera und ein guter Sound Lob einfahren. Zu den Kritikpunkten zählen hingegen der hohe Preis sowie das bereits in die Jahre gekommene Design.

Huawei P10 Plus im Test: Hands-On

  • 1/12
    Das P10 Plus mit aktivem Display.
    Bildquelle: Simone Warnke / inside-handy.de
  • 2/12
    Das P10 Plus in die Hand genommen: Auch in kleinen Händen liegt das Smartphone gut und ist mehr oder minder leicht bedienbar.
    Bildquelle: Simone Warnke / inside-handy.de

Oblgeich das P10 teilweise eine abgespecktere Technikausstattung als das größere Schwestermodell P10 Plus besitzt, kommt das Huawei P10 im Test von inside-handy.de auf die gleiche Wertung: Beschert werden 4,5 von 5 möglichen Punkten. Überzeugen konnte es primär durch das hervorragende Display und die gute Dual-Kamera sowie durch eine tolle Verarbeitung. Negativ fielen allerdings der vergleichsweise schwache Akku, die nur wenigen Extras und der eher dürfte Multimedia-Bereich auf.

Huawei P10: Hands-On

  • 1/21
    Das Huawei P10 im Hands-on
  • 2/21
    Das Huawei P10 im Hands-on

Zum Testbericht des Huawei P10 Plus ›


Quellen: Huawei Blog, Huawei Blog, Huawei HDBlog, Huawei Blog | Bildquelle kleines Bild: Simone Warnke / inside-handy.de | Autor: Redaktion inside handy
News bewerten:
 
9 / 10 - 3Stimmen

Themen dieser News: Huawei, China-Handys, Oberklasse-Smartphones, Smartphones, Unternehmen und Märkte, Updates

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen