1&1: Neuer Tarif DSL Basic 50 für 10 Euro vorgestellt

2 Minuten
1&1 1und1
Bildquelle: 1&1
Neuer Tarif im Portfolio von United-Internet-Tochter 1&1: Wie das Unternehmen aus Montabaur am heutigen Montag, den 22. Mai, bekannt gibt, ergänzt man sein DSL-Portfolio mit dem neuen Tarif 1&1 DSL Basic 50. Das "Sommer Special" für anfangs knapp 10 Euro im Monat hat jedoch einen Haken.

Der neue DSL-Tarif 1&1 DSL Basic 50 ergänzt die drei DSL-Tarife 1&1 DSL 16, 1&1 DSL 50 und 1&1 DSL 100 und startet mit den folgenden Grunddaten:

  • Geschwindigkeit: 50 Mbit/s im Down- und 10 Mbit/s im Up-Load
  • Datenvolumen: 100 GB (danach Drosselung auf 1 Mbit/s)
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Festnetzanruf: 2,9 Cent / Minute
  • Mobilfunk-Anruf: 19,9 Cent / Minute
  • Kosten im ersten Jahr: 9,99 Euro / Monat
  • Kosten im zweiten Jahr: 24,99 Euro / Monat

Der Tarif ist mit den gebotenen Leistungen eher wenig-Nutzern der Festnetz-Telefonie-Option zu empfehlen. Auch der Preissprung nach den ersten 12 Monaten ist gewaltig und sollte in die Entscheidung für oder gegen den Tarif miteinbezogen werden. Bereinigt man die Kostenstufe bezahlt der Nutzer im Monat durchschnittlich knapp 17,50 Euro.

In der jüngsten Vergangenheit geht es rund um 1&1 und dessen Mutterkonzern United Internet heiß her: Mit der Übernahme des Mobilfunk-Anbieters Drillisch steigt man im großen Stil in den Mobilfunkmarkt ein und will die vierte Kraft neben der Deutschen Telekom, Vodafone und Telefónica werden. Dabei ergeben sich neue Möglichkeiten nicht nur für den Konzern selbst. Mobilfunkexperte Hayo Lücke aus der inside-handy.de-Redaktion kommentiert, dass sich mit der Übernahme „die große Chance auf echte mobile Daten-Flatrates“ auftut.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS