Galaxy S8 mit Windows 10 Mobile: Dementi nimmt den Wind aus den Gerüchte-Segeln

4 Minuten
Samsung Galaxy S8 mit Windows 10 - Samsung Ativ S8
Bildquelle: Anzhuo.cn
Samsung Ativ S – den Älteren dürfte diese Kombination, hinter der sich ein Samsung-Handy mit Windows-Betriebssystem verbirgt, noch ein Begriff sein. Die mäßig erfolgreiche Smartphone-Linie wurde längst eingestampft. Im Frühjahr gingen jedoch Gerüchte umher, dass Samsung das Galaxy S8 womöglich in einer Business-Variante mit Windows-System plane. Eine charmante Idee, die so aber wohl nie existiert hat.

Mitte Mai dieses Jahres wurden in den Untiefen des Internets Live-Bilder eines Galaxy S8 mit Windows 10 Mobile aufgestöbert. Die Gerüchtelage war zwar ziemlich dünn, allerdings fand die Idee Anklang, eine Business-Version des Samsung-Flaggschiffs mit Microsoft-Betriebssystem ab Werk in den Verkauf zu bringen.

Aber auch für die Gerüchteköche gilt: Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Das Galaxy S8 mit Windows gab es nie – und wird es auch nicht geben. Das Kapitel Microsoft-Betriebssystem ist für Samsungs Smartphone-Sparte abgeschlossen. Windows Central liegt ein klares Dementi seitens Samsung vor, in dem klargestellt wird, dass es keine „Microsoft Edition“-Geräte im Galaxy-Portfolio gibt und das diese Idee auch nie ernsthaft angegangen wurde. Dies gelte für ein Samsung-Handy mit komplettem Microsoft-Betriebssystem, quasi einer Neuauflage der Ativ-Serie. Weiter gelte dies jedoch auch für Galaxy-Smartphones mit Android, die durch Microsoft-Anwendungen wie zum Beispiel Cortana den Beinamen „Microsoft Edition“ verdienten. Entsprechende News trieben kurz nach der Vorstellung ihr Unwesen. Die Rede war von einem Galaxy S8 Microsoft Edition, dass für Business-Anwender mit Microsoft-Apps ausgestattet sei. neben Office und Cortana, waren hier auch OneDrive und Outlook als Standard-Apps vorinstalliert.

Das Dementi umfasst also offenkundig nicht, dass Samsung-Handys seit geraumer Zeit mit dem Office-Paket ausgestattet sind.

Diese Gerüchte sprachen für ein neues Samsung Ativ S

Sollte die Partnerschaft von Samsung und Microsoft tatschlich irgendwann ausgeweitet werden und aus ihr ein Galaxy S mit Windows 10 Mobile entstehen, wäre dieses noch eine Weiterentwicklung des bislang best-ausgestatteten Windows-Smartphone, dem HP Elite x3. Dieses gibt es seit 2016 und es ist mit einem Snapdragon-820-Prozessor ausgestattet. Die Windows-Version des Galaxy S8 würde mit einem Qualcomm Snapdragon 835 erscheinen. Dieser sei laut der Bildquelle auf Weibo leistungsstark genug, um vollwertige Win32-Apps zu installieren und laufen zu lassen. Insbesondere die Kompatibilität mit der DeX-Station, die aus dem Samsung-Handy einen vollwertigen Desktop-PC macht, soll von einem grundlegenden Windows-System auf dem Smartphone profitieren. Die von Samsung verfolgte Entwicklung des Handys als zentrales Objekt einer gesamten Workstation würde somit neuen Auftrieb erhalten.

Samsung Galaxy S8 mit Windows 10 - Samsung Ativ S8
Bildquelle: Anzhuo.cn

Diese Gerüchte sprechen gegen ein neues Samsung Ativ S

Es gibt allerdings auch allerhand Argumente, die gegen die wahre und offizielle Existenz eines Samsung Ativ S8 sprechen: Einerseits ist das Flaggschiff der Südkoreaner mit seiner Marken-Strahlkraft zu wichtig für Samsung, als dass es für ein solches Experiment herhalten könnte. Andererseits hat auch Google offenbar ein Wörtchen bei der Bespielung des Betriebssystems mitzureden. Der Android-Konzern gilt gemeinhin nicht als besonders gönnerhaft, wenn es darum geht, ein weiteres System neben Android zu platzieren. Insbesondere Microsoft kann hiervon ein Lied singen.

Eine etwaige Windows-Version des Galaxy S8 dürfte – Stichwort Snapdragon 820 – zudem auch nicht in hiesigen Gefilden aufschlagen. In Deutschland ist der Samsung-prozessor Exynos 8895 verbaut. Wenn überhaupt dürfte die Windows-Version lokal nur sehr beschränkt auftauchen. Patent-Streitigkeiten mit verschiedensten Zulieferern – angefangen bei Google – wären dazu wohl vorprogrammiert.

Dies zusammen lässt zu dem Schluss verleiten, dass ein findiger Computer-Spezialist es geschafft hat, eine in Eigenregie modifizierte Windows-Version auf einem Galaxy S8 zum Laufen zu bringen. Womöglich handelt es sich sogar nur um eine Demo, die nur sehr oberflächlich durch einige Menüseiten auf dem Display eines S8 dargestellt wird. Bewegtbilder und Messdaten gab die Gerüchteküche nämlich zu keinem Zeitpunkt her.

Samsungs Windows-Smartphone: Das Ativ S im Test

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS