health tv ab Montag bundesweit zu empfangen

1 Minute
Health TV startet in Deutschland
Bildquelle: health tv
Wer gesund oder vielmehr gesünder leben möchte, darf sich bei Bedarf ab Montag (15. Mai) zusätzliche Tipps im Fernsehen holen. Dann startet nämlich ein neuer TV-Sender im frei empfangbaren Fernsehen: health tv. Er wird schrittweise sowohl über Satellit als auch in Kabelnetzen zu empfangen sein. Darüber hinaus wird er per IPTV und als Webstream verbreitet.

Los geht es zunächst über den Satelliten Astra 19.2. Bis Ende des Jahres wird eine nahezu flächendeckende Verbreitung, darunter auch über Kabel bei Vodafone Kabel Deutschland und Unitymedia, angestrebt. Ein ähnlicher Zeitplan gilt für die Einspeisung in die IPTV-Netze. Unter healthtv.de ist der Webstream nutzbar.

Initiatorin und zugleich Mehrheitsgesellschafterin des neunen Senders ist die Asklepios Kliniken Gruppe mit Sitz in Hamburg. Zunächst wird das Programm von einem 15-köpfigen Redaktionsteam an den Standorten Hamburg, Köln und Mainz/Wiesbaden zusammengestellt. Ziel ist es, die Zuschauer allgemeinverständlich, unabhängig und kompetent mit Wissen über Gesundheit, Wohlbefinden und Medizin zu versorgen. Außerdem sollen die Zuschauer für eine gesunde Lebensführung sensibilisiert werden.

Morgens soll es bei health tv Gesundheits- und Fitness-Kurse zum Mitmachen geben, tagsüber Experten-Wissen zu konkreten Themen-Blöcken und abends sollen Reportagen zu sehen sein. Dabei ist zu beachten, dass Wiederholungen bewusster Bestandteil des Programms sind.

Störung bei Unitymedia - Diese Gebiete sind betroffen

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS