Motorola Moto G6 Play: Schnäppchen auf Zeit

2 Minuten
Motorola Moto G6 Play
Bildquelle: Motorola
Seit Mai ist das Motorola Moto G6 Play im Handel erhältlich. Zum Marktstart verlangte der Hersteller rund 200 Euro für das ambitionierte Mittelklasse-Modell. Mittlerweile ist der Preis deutlich gefallen. In einem zeitlich begrenzten Sonderangebot ist das Moto G6 Play aktuell zum Schnäppchenpreis erhältlich.

Wer bereits seit längerer Zeit mit dem Moto G6 Play liebäugelt, kann jetzt beim Deal von Media Markt zuschlagen. Bis Montagmorgen um 9 Uhr bietet die Elektrohandelskette über ihren Onlineshop das Mittelklasse-Smartphone für 149 Euro an – versandkostenfrei. Für Straßenkicker gibt es den Fußball „Adidas Telstar18“ als Replica des Spielgeräts der Fußball-WM 2018 im Wert von etwa 20 Euro gratis dazu.

Der Preisvergleich bei inside handy zeigt zwar, dass das Moto G6 Play bereits im Juli zum gleichen Preis erhältlich war, jedoch auch, dass es derzeit kein besseres Angebot gibt. 

Das ist das Moto G6 Play

Das Motorola Moto G6 Play besitzt eine Rückseite aus Polycarbonat – umgangssprachlich: Plastik. Im oberen Drittel befindet sich eine 13-Megapixel-Kamera samt f/2.0-Blende. Auf der Vorderseite steht für Selfies und Video-Chats eine 8-Megapixel-Kamera zur Verfügung. Softwareseitig ist das 175 Gramm schwere Smartphone mit Android 8.0 Oreo ausgestattet. Qualcomms Snapdragon 430 soll mit einer Taktfrequenz von maximal 1,4 GHz für eine stabile Bedienbarkeit sorgen. Laufende Prozesse finden im 3 GB großen Arbeitsspeicher Platz während sich Fotos, Videos und sonstige Daten im 32 GB großen und erweiterbaren Speicher ablegen lassen.

Bedient wird das Moto G6 Play über ein 5,7 Zoll großes Display, das eine einfache HD+-Auflösung (720p) besitzt. Zudem verspricht ein 4.000-mAh-Akku eine gute Laufzeit. Zu beachten ist, dass das Moto G6 Play nicht den 5-GHz-WLAN-Modus unterstützt und hinsichtlich seiner Bluetooth-Verbindung nicht über die Version 4.2 hinauskommt.

Moto G6 Play Hands-on

In einem ersten Hands-On-Test der Redaktion wurde deutlich, dass das Moto G6 Play gut in der Hand liegt – wenn der Nutzer nicht zu kleine Hände hat. Dass der Fingerabdrucksensor beim Moto G6 Play auf der Rückseite gelandet ist, trübt das Handling nicht. Denn er befindet sich nicht rechts neben der Kamera, sondern deutlich unterhalb davon – versehen mit einem geschickt integrierten Motorola-Logo.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE ARTIKEL