Galaxy S8 Update: Mehr Sicherheit und Spieledienste fürs Samsung-Flaggschiff

5 Minuten
Samsung Galaxy S8
Bildquelle: Michael Stupp / inside-handy.de
Update-Zeit bei den Flaggschiffen Galaxy S8 und Galaxy S8+: Zumindest das kleinere Samsung-Spitzenmodell wird gerade mit einem neuen Update ausgestattet. Auch deutsche Nutzer erreicht das Software-Paket aktuell. Mit dabei sind neue Sicherheits-Funktionen sowie weitere Spieledienste über den Game Launcher der Koreaner.

Ein neues Update hat sich Anfang September auf die ehemaligen Flaggschiffe von Samsung ausgerollt. In der Nacht vom 6. auf den 7. September wurden auch die deutschen Modelle des Galaxy S8 mit dem neuesten Software-Paket beschickt. Nach der Installation erwartet den Nutzer jedoch nicht die neueste Sicherheits-Ebene September 2018, sondern es bleibt bei August. Der neue Patch wird wohl von Samsung später nachgeliefert. Trotzdem spricht Samsung von einer verbesserten Sicherheit. 

Der Hauptgrund für dieses Update dürfte wohl der Game-Launcher sein, der nun mehr Spieledienste bietet. Doch auch die Stabilität und die Leistung wurden weiter verbessert. Das Update ist dabei gut 370 MB groß und sollte demnach wie immer mit Blick auf das Datenvolumen in einem stabilen WLAN-Netz heruntergeladen werden. 

Es ist davon auszugehen, dass auch das Galaxy S8+ das Update erhalten wird. Die Redaktion von inside handy konnte es bislang nur auf dem Basismodell der S8-Generation nachvollziehen.

Update 4. August 2018: Sicherheits-Update schneller als Google

Pünktlich wie die Maurer hat Samsung Anfang August ein Update für das Galaxy S8 ausgerollt. Soweit so gewöhnlich – einmal davon abgesehen, dass Samsung sich bei Updates nicht immer mit Ruhm bekleckert. Allerdings ist der Android-Sicherheits-Patch vom 1. August Teil dieses Updates – damit ist Samsung hier sogar schneller als Google selbst. Der Grund liegt darin, dass Google die Patches bereits vor ihrer Veröffentlichung für die Google-Smartphones an Hardware-Partner ausliefert – hierzu gehört auch Samsung.

Das rund 420 MB große und damit mittelschwere Update für das ehemalige Flaggschiff bringt neben der neuen Sicherheits-Ebene auch ein Update für Samsungs Spiele-Dienst Game Launcher mit sich. Weitere Angaben zu den Inhaltsstoffen werden vage gehalten und gehen nicht über die üblichen „Stabilitätsverbesserungen und Bugfixes für Ihr Gerät“-Angaben hinaus.

Das Update erscheint in den drei folgenden Firmware-Versionen:

  • G950FXXU3CRGH
  • G950FOXM3CRGH
  • G950FXXU3CRGH
Samsung Galaxy S8 August-Update
Bildquelle: Simone Warnke / inside handy

20. April: Geburtstags-Update für das Galaxy S8

April-Update für das Samsung Galaxy S8. Zum Einjährigen spendiert Samsung ein fast 600 MB großes Update, das keine waschechten neuen Funktionen mit sich bringt, die Performance in einigen Teilen aber generalüberholen soll.

Im Changelog schreiben die Entwickler, dass Stabilitätsverbesserungen insbesondere in den Bereichen Bluetooth, Kamera und WLAN greifen. Verbessert wurde dabei jeweils die Stabilität der Programme und nicht die Programme selber. Es gibt also keine neuen Kamera-Funktionen oder etwa eine neue Bluetooth-Version. Letzteres dürfte auch schwierig werden, da das S8 mit Bluetooth 5.0 über die aktuellste Version verfügt.

Ferner staffiert Samsung das 2017er-Flaggschiff Galaxy S8 (Plus) mit einem neuen Sicherheits-Patch aus. Für Samsung-Verhältnisse wurde hier flott gearbeitet, rund zwei Wochen nach der Veröffentlichung seitens Google, hat Samsung den April-Patch bereits in sein Update gepackt. Der Fairness halber sei gesagt, dass die Hersteller die Inhalte des Patches schon kennen, bevor Google diesen öffentlich macht.

Samsung Galaxy S8 Update
Bildquelle: inside-handy.de

Seit kurzem ist Samsung – unter anderem auch mit dem Galaxy S8 – in der Google-Liste von empfohlenen Business-Handys vertreten. Als Google die Zertifizierung einführte, war Samsung im Gegensatz zu vielen Konkurrenten hier nicht vertreten. Die Interpretation lag nahe, dass Google den weltgrößten Handyhersteller dafür abstrafte, dass Software- und Sicherheitsupdates oftmals lange auf sich warten ließen.

Das jüngste Update mit der Kennung -CRD1, CRD5 oder CRD7 bringt knapp 570 MB auf die Datenwaage. Auch in Zeiten von Mobilfunk-Tarifen mit unbegrenztem Datenvolumen, sei es jedoch empfohlen, Download und Installation in einem stabilen WLAN-Netz durchzuführen um irgendwie gearteten Komplikationen vorzubeugen. Datenverlust droht laut Samsung nicht. Ein Backup zuviel schadet allerdings auch nicht.

24. November: Update behebt KRACK-Sicherheitslücke

Sicherheits-Update für die aktuellen Flaggschiffe unterwegs. Wie die Seite Galaxy Club berichtet, verteilt Samsung aktuell neue Aktualisierungen für das Galaxy S8 und Galaxy S8+. Beide Smartphones erhalten eine neue Google-Sicherheitsebene, die auf den Stand 1. November 2017 angehoben wurde. Insgesamt behebt die Patch 61 Sicherheitslücken sowie sechs weitere Fehler, die jedoch nur Samsungs Benutzeroberfläche betreffen. Darüber hinaus wird der WLAN-Fehler KRACK behoben.

Das Update für das Samsung Galaxy S8 und Galaxy S8+ trägt die Bezeichnung G950FXXU1AQK7 und ist in der Version, die in den Niederlanden verteilt wird, stattliche 545 MB groß. Eine Verteilung in Deutschland ist noch nicht bestätigt, dürfte jedoch bald stattfinden. Zuletzt erhielten unter anderem das Samsung Galaxy Note 8 und Galaxy S7 ein ähnliches Update.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS