Samsung FlaggschiffeGalaxy S8: Rotes Display soll durch Software-Update verschwinden

vom 21.04.2017, 15:49
Samsung Galaxy S8
Bildquelle: Michael Stupp / inside-handy.de

Der Wind um Samsungs neue Spitzenklasse gleicht wohl eher einem Sturm: Seit dem Vorbestellungsstart Anfang April können sich Anbieter vor Anfragen kaum retten, berichtet The Korea Herald. Neben der Euphorie sehen Nutzer wortwörtlich aber auch rot: Beschwerden über einen roten Schleier, der über dem Display liegt, werden laut. Samsung will nun Abhilfe schaffen.

Roter Schleier über dem Display

Ganz reibungslos scheint der Vorverkauf des Galaxy S8 aber doch nicht vonstatten zu gehen. Wie zahlreich berichtet wird, soll ein roter oder teils auch grüner Schleier den Blick auf das Display verstellen. Woher dieser Farbfehler rührt, ist bislang unklar – laut The Korea Herald will Samsung dies nicht auf einen Qualitätsfehler schieben. Laut einem Insider, so wird berichtet, könnte der Farbstich durch das AMOLED-Display verursacht werden, welches vor allem die Farbe Rot stärkt.

Rettung naht in baldiger Zukunft nun aber vom Hersteller selber, wie die Technikseite ZDNet von verschiedenen koreanischen Medien erfahren haben will. Wie es heißt, soll Samsung den roten Schleier mit Hilfe eines Software-Updates aus der Welt schaffen. Konkret soll die Aktualisierung Nutzern mehr Handhabung hinsichtlich der farblichen Optimierung des Displays geben. Das Update soll in Samsungs Heimatland schon in der nächsten Woche ausgerollt werden – wann das Update auf fehlerhaften Geräten in Europa ankommt, ist nicht klar. 

Bislang wurde Nutzern empfohlen, die Farbe des Displays zunächst manuell über die Einstellungen anzupassen. Sollte das nicht helfen, wird zumindest Besitzern in Südkorea ein Gerät zum Austausch angeboten. Ob sich diese fehlerhafte Farbbalance künftig auch noch bei europäischen S8-Einheiten festzustellen auswirkt, bleibt vorerst abzuwarten.

Samsung Galaxy S8 Hands-On

  • 1/25
    Runde, symmetrische Kanten zu beiden Seiten ...
    Bildquelle: Michael Stupp / inside-handy.de
  • 2/25
    ... runden das 5,8 Zoll große Display ab.
    Bildquelle: Michael Stupp / inside-handy.de

Rekordverdächtige Vorbestellungen

Wie The Korea Herald berichtet, läuft der Markstart des Galaxy S8 für Samsung mehr als gut. Bis zum 18. April, also innerhalb von knapp zehn Tagen, haben die Vorbestellungen bereits die 1-Millionen-Marke geknackt, womit das Galaxy S8 das bis dato vorab meistbestellte Smartphone wäre. Diese Information will die Webseite durch die Datenerfassung von lokalen Mobilfunkanbietern erhalten haben.

Analysten prophezeien, dass Samsung mehr als 60 Millionen Einheiten des Galaxy S8 verkaufen wird, wovon allein 50 Millionen in diesem Jahr an den Mann gebracht werden sollen. Im Vergleich: Der Vorgänger Galaxy S7 verkaufte sich bislang 52 Millionen Mal.

Samsung Galaxy S8+ im Test: Hands-On

  • 1/18
    Das 6,2 Zoll große Display des Samsung Galaxy S8+ sitzt in einem aufregend designten Gehäuse aus ...
    Bildquelle: Michael Büttner
  • 2/18
    ... Glas und Metal.
    Bildquelle: Michael Büttner

Weiterführende Informationen zu Samsungs neuen Flaggschiffen:

Datenblattvergleich des Galaxy S8 und Galaxy S8+ ›


Quellen: The Korea Herold (1), The Korea Herold (2) | Bildquelle kleines Bild: Michael Büttner / inside-handy.de | Autor: Simone Warnke
News bewerten:
 
10 / 10 - 1 Stimme

Themen dieser News: Samsung, Oberklasse-Smartphones, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen