Huawei P10, P10 Plus und Mate 9 für 100 Euro weniger kaufen

4 Minuten
Huawei P10 Plus
Bildquelle: Simone Warnke / inside-handy.de
Zu Ostern bietet der chinesische Hersteller Huawei seinen Kunden eine Cashback-Aktion beim Kauf des Huawei P10, P10 Plus und Huawei Mate 9 an. Welche Einschränkungen es bei dem Angebot gibt und was die drei Flaggschiffe können, zeigt die Redaktion von inside-handy.de.

Die Aktion von Huawei gilt nur für den Ostersamstag, den 15. April 2017. Bestellen Kunden ein P10, P10 Plus oder Mate 9, erhalten sie einen Cashback in Höhe von 100 Euro. Um diesen Betrag zurückerstattet zu bekommen, muss sich der Kunde auf dreimalsehrgut.de registrieren und den Scan der Rechnung sowie ein Foto der ausgeschnittenen IMEI-Nummer hochladen.

Zu beachten ist: Die Aktion ist auf 2.000 Geräte begrenzt. Kunden, die ihr Huawei-Smartphone bei Media Markt oder Saturn kaufen, erhalten ihren Rabatt bereits im Laden und sind somit von der Aktion ausgeschlossen. 

Huawei P10

Das Huawei P10 erarbeitet sich im Test von inside-handy.de eine Gesamtwertung von 4,5 von maximal 5 möglichen Sternen. Es schrammt dabei aber haarscharf an einer schlechteren Wertung vorbei. Die Multimedia-Software und der eher durchschnittliche Akku verhageln das Ergebnis aber nur fast und so bleibt eine gute Wertung für ein gutes Smartphone.

Referenzleistungen sucht man beim Huawei P10 vergebens, jedoch befinden sich alle Leistungen auf sehr gutem oder sogar Top-Niveau. Das Display zeigt, dass es keine QHD-Auflösung braucht um glücklich zu sein, der Prozessor beweist, dass Huawei bei seiner eigenen Chip-Entwicklung aufgeschlossen hat und die Kamera wurde an manchen Punkten verbessert, was sich positiv auf das Gesamtergebnis auswirkt. Trotzdem fehlen an einigen Punkten die letzten Zentimeter. Spitzenmodelle sollten noch schneller laden und einen insgesamt stabileren Akku vorweisen können. Dazu wäre eine kleinere Blende bei der Kamera wünschenswert. Gimmicks wie Wasserdichtigkeit, gekrümmte Displays oder kabelloses Laden würden dem Huawei P10 ebenfalls gut zu Gesicht stehen. Trotzdem legt Huawei in dieser Smartphone-Saison stark vor. Der günstigste Preis für das P10 liegt derzeit bei 531 Euro.

Testfotos des Huawei P10 Plus

Huawei P10 Plus

Huawei schafft mit dem P10 Plus ein makellos verarbeitetes Gerät, das großen wie kleinen Händen schmeichelt und eine relativ einfache Bedienung erlaubt. Es macht einfach nur Spaß, Videos, Spiele oder Befehle auf dem Smartphone zu sehen beziehungsweise sie einzugeben, wenn der Prozessor so problemlos arbeitet wie der Kirin 960. Auch wenn keine Zauberei zu erwarten ist und es bessere Smartphone-Kameras gibt, so können Fotos trotzdem sorgenlos geschossen und Momente verewigt werden.

Wer den stolzen Preis von rund 750 Euro investiert, kann künftig ein Smartphone mit sich tragen, an dem nur wenig auszusetzen ist. Allerdings hat Huawei im Vergleich zum P9 Plus, bei dem der Kostenpunkt ebenfalls stieg, abermals um einen saftigen Betrag von rund 150 Euro erhöht. Insgesamt konnte das P10 Plus eine Wertung von 4,5 von 5 Sternen erzielen.

Huawei Mate 9

Das Huawei Mate 9 macht Spaß: Die Oberfläche lädt zum Entdecken ein und der Akku scheint niemals leer zu gehen. Steht man auf größere Displays, gehört das Mate 9 zu den aktuell besten Phablets am Markt. Der Weg zur Bestnote ist allerdings glitschig: Und so rutscht Huawei an der Stelle aus, an der es um technische Besonder- und Feinheiten geht. Fehlendes IP-Zertifikat und hochgelobte, aber überschätzte Kamera reduzieren die Top-Wertung um einen halben Stern. Somit erhält auch das Mate 9 im Testbericht 4,5 von 5 Sternen. Momentan ist das Smartphone Online für rund 576 Euro erhältlich

Alle Details zum P10 und P10 Plus hier lesen

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS