Polar stellt M430 vor

2 Minuten
Polar M430
Bildquelle: Polar
Das Unternehmen Polar stellt den Nachfolger der M400 vor: Die M430 besitzt als wichtigste neue Funktion eine Pulsmessung am Handgelenk. Wie sein Vorgänger auch besitzt die Pulsuhr integriertes GPS. Darüber hinaus liefert das Gerät Trainingsfunktionen und 24/7 Activity Tracking.

Nach drei Jahren Pause hat Polar einen Nachfolger der unter Läufern weitverbreiteten M400 präsentiert. Die M430 ist für 230 Euro ab Mai 2017 in drei Farben erhältlich. Die Pulsmessung wird mit sechs LEDs durchgeführt. Üblich sind normalerweise zwei oder drei LEDs. Durch die höhere Anzahl soll eine höhere Rate beim Messen des Puls möglich sein. Gegenüber der M600, die Android unterstützt, hat Polar laut eigenen Angaben das System weiter verbessert, sodass nun auch die Herzfrequenzvariabilität messbar sein soll. Normalerweise benötigt man dafür einen Brustgurt.

Herzfrequenz wird nicht dauerhaft gemessen

Die M430 erfasst die Aktivitäten des Nutzers den ganzen Tag über, die Herzfrequenz wird in Ruhephasen allerdings nicht ermittelt. Der Akku verfügt über eine Kapazität von 240 mAh, und soll somit laut Polar für bis zu acht Stunden Training mit GPS und Herzfrequenzmessung ausreichen. Außerdem besitzt das Wearable eine Funktion, mit der die GPS-Position nur alle 60 Sekunden erfasst wird, so dass die Uhr 30 Stunden lang Läufe erfassen kann.

Weitere Funktionen

Die Uhr beinhaltet außerdem Funktionen wie zum Beispiel das Laufprogramm, das einen persönlichen und adaptiven Trainingsplan für den Nutzer erstellt. Ein Running Index zeigt, wie sich die Leistung des Besitzers entwickelt. Zusätzlich soll die Smartwatch auch zum Schwimmen geeignet sein, da sie wasserdicht ist.

Die M430 wird wie sein Vorgänger per Bluetooth LE mit dem Smartphone oder Tablet, oder auch mit dem Kabel am PC, mit dem Online-Portal Polar Flow synchronisiert. Neben den Aufzeichnungen von Läufen soll die Pulsuhr auch für andere Sportarten wie Radfahren, Krafttraining und Schwimmen geeignet sein.

Jetzt alle Daten zur Polar M600 ansehen

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS