HTC U Ultra erhält Oreo-Update auch in Deutschland

3 Minuten
HTC U Ultra
Bildquelle: Michael Stupp / inside-handy.de
Besitzer eines HTC U Ultra können sich auf Neuigkeiten einstellen. Das "Zwischen"-Flaggschiff, das Anfang 2017 veröffentlicht wurde, begründete die neue HTC-Nomenklatur und ist mittlerweile zum Preis-Tipp geworden. Das nun auch in Deutschland ausrollende Oreo-Update ist ein weiteres Verkaufs-Argument.

Im Mai 2017 hatte das HTC U Ultra zuletzt ein größeres System-Update erhalten, das unter anderem Feintuning betrieb, um die Performance zu steigern und zu stabilisieren. Auch das Dual-Screen-Feature erhielt neue Funktionen. Im März 2018 machte sich das nächste große Update für das Flaggschiff mit dem Snapdragon 821 auf den Weg. Im Gepäck hat es die neue Android-Version 8.0 Oreo. Die Nachricht schwappte aus Taiwan herüber.

Die Aktualisierung wird nun auch in Deutschland ausgerollt. Das meldet HTC offiziell auf Twitter und Nutzer belegen das Update mit Screenshots der Aktualisierung. Neben dem großen System-Update von Nougat auf Oreo enthält die neue Firmware-Datei auch System-Verbesserungen und weitere -Stabilisierungen.

HTC U Ultra – Der geheime Preis-Tipp

Das HTC U Ultra erhielt im vergangenen Jahr eher wenig Aufmerksamkeit. Nicht zuletzt ist dies wohl der Tatsache geschuldet, dass HTC nur wenige Monate später mit dem U11 ein neues Flaggschiff platzierte, das das U Ultra in den Hintergrund rücken ließ. Allerdings spricht das U Ultra je nach Sichtweise eine andere Zielgruppe an. Das Smartphone verfügt über ein zweites Display, das in der oberen Ecke der Frontansicht zu entdecken ist und auf dem Kurz-Informationen angezeigt werden können; auch kleinere Navigationen sind darüber möglich.

Dadurch, dass das technisch durchaus konkurrenzfähige Smartphone etwas unter dem Radar blieb, ist der Preis für das Smartphone ziemlich gefallen. Wie ein aktueller Preisvergleich des HTC U Ultra zeigt, ist das Smartphone mittlerweile deutlich unter die 300-Euro-Marke gefallen und wird bei ersten Händlern bereits für 260 Euro gelistet.

HTC U Ultra im Test

Das HTC U Ultra hat den Testparcours von inside-handy.de erfolgreich gemeistert und satte vier von fünf Sternen abgesahnt. Damit liegt es zwar hinter den Frühjahrs-Topmodellen aus 2017, dem Samsung Galaxy S8 oder dem LG G6, zurück. Es kann jedoch mit einem feinen Display, Dual-Display-Feature und einer starken Kamera überzeugen. Im Test des HTC U Ultra zeigen sich jedoch auch kleine Schwächen wie ein schlapper Akku und ein zum Marktstart hoher Preis. Der letzte Kritikpunkt hat sich im Laufe der Zeit somit erübrigt.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS