Gerücht Lenovo SmartphonesMoto E4: Erste technische Details des "Akku-Monsters"

vom 20.04.2017, 18:24
Lenovo Moto E4 Plus
Bildquelle: Androidauthority

Viele Details sind noch nicht zum Lenovo Moto E4 bekannt. Das Smartphone soll in zwei Varianten kommen, wobei das größere Modell den Namenszusatz "Plus" trägt. Es soll mit einem riesigen 5.000 mAh-Akku kommen. Nun listet Geekbench das Smartphone in seiner kleineren Ausführung auf, und verrät, mit welchem Herzstück das Moto E4 arbeiten wird. 

Nachdem vor Kurzem Details zum Akku des Moto E4 bekannt wurden, sind nun weitere technische Details bei Geekbench aufgetaucht, die mehr über das Innenleben des Moto E4 verraten. Demnach besitzt das Smartphone einen ARM-Vierkernprozessor von MediaTek, der mit je 1,25 GHz taktet. 2 GB Arbeitsspeicher sollen dem kleinen Moto E4 zur Verfügung stehen. Laut Geekbench ist Android 7.0 vorinstalliert. Mehr Informationen gibt die Auflistung nicht her. Das Moto E4 soll mit 4G LTE, Dual-SIM-Funktion, Bluetooth 4.2 und 16 GB internem Speicher ausgerüstet sein, wie andere Quellen vermuten. Wann das Smartphone der Öffentlichkeit präsentiert wird, ist hingegen noch unklar.

Moto E4 Geekbensch
Bildquelle: GSMArena

Das kurze, 23-sekündige Video offenbart das Gehäuse des Lenovo Moto E4 Plus nahezu gänzlich. So lassen sich auf der Vorderseite oberhalb des Displays ein LED-Blitz und unterhalb ein Fingerabdrucksensor erkennen. Geladen wird das Smartphone per Micro-B-Anschluss, welcher sich auf der Unterseite des Geräts befindet, während auf der Oberseite eine 3,5-Millimeter-Kopfhörerbuchse verbaut wurde. Der Power-Button und die Lautstärkewippe befinden sich hingegen beide auf der rechten Seite. Laut Android Authority misst das Display mittelgroße 5,2-Zoll und könnte Merkmale des 2,5D-Glases aufweisen.

Im Gegensatz zum kleineren Modell, das immerhin mit 4.000 mAh ausgestattet wird, soll das Moto E4 Plus Gerüchten zufolge sogar einen 5.000-mAh-Akku bieten. Damit wäre die verbaute Akku-Kapazität weit über dem Durchschnitt.

Kleines Akku-Monster mit 4.000 mAh

Wie die Webseite The Android Soul berichtet, ist bei der US-amerikanischen Zertifizierungsbehörde FCC ein neues Smartphone von Lenovo registriert worden. Das betreffende Gerät soll eines der Moto-Serie sein und trägt die Modellnummer "XT1723". The Android Soul will aus dieser Modellnummer, die Ähnlichkeit mit der des Moto E3 hat, schließen, dass es sich tatsächlich um dessen Nachfolger handelt, das Moto E4.

Die Datenbank des FCC verrät zudem ein technisches Detail. Demnach wird das Lenovo-Smarphone ein kleines Akku-Monster: Verbaut ist wohl ein 4.000 mAh großer Energielieferant. Im Vergleich: Das neu vorgestellte Samsung Galaxy S8 hat "lediglich" einen Akku von 3.000 mAh Größe; das aktuelle Moto E3 eine 3.500-mAh-Batterie.

Weitere Details müssen im Dunkeln bleiben. Offizielle Statements von Lenovo respektive eine Ankündigung für ein solches Gerät sind bislang Mangelware. Wann das Moto E4 – sofern es sich tatsächlich um das Smartphone handelt – auf den Markt kommen könnte, ist unklar. Da das Smartphone aber schon die Zertifizierungsbehörde passiert hat, dürfte einer baldigen Vorstellung nichts mehr im Wege stehen.

Alle Gerüchte zum kommenden Flaggschiff Lenovo Moto Z2 ›


Quellen: The Android Soul, Android Authority | Bildquelle kleines Bild: Lenovo | Autor: Redaktion inside-handy.de
News bewerten:
 
7 / 10 - 5Stimmen

Themen dieser News: Lenovo, China-Handys, Motorola, Smartphones, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen