Neue Firmware Moto G4 Play: Android Nougat wird verteilt

vom 16.01.2018, 07:07
Lenovo Moto G4 Play
Bildquelle: Michael Büttner / inside-handy.de

Das Moto G4 Play stellte im Jahr 2016 das untere Ende der Moto-G-Serie dar, die von Lenovo vertrieben wird. Das Smartphone wurde ab Werk mit dem heute deutlich veralteten Android-6-Marshmallow-Betriebssystem geliefert. Nun scheint das lang erwartete Update auf die Versionsnummer 7.1.1 Nougat verteilt zu werden.

Obgleich das Moto G4 Play bereits im August 2016 in die hiesigen Läden kam, war es kein Geheimnis, dass Lenovo sein Einsteiger-Handy mit dem Google-Betriebssystem Android 7 Nougat bestücken wollte. So konnten sich einige Nutzer in Brasilien bereits vor einem halben Jahr über das lang erwartete Update freuen. Der Rest der Welt musste allerdings weiterhin die bereits stark veraltete Android-6-Marshmallow-Software nutzen – zumindest bis jetzt.

Laut Angaben einiger Reddit-Nutzer, scheint Lenovo aktuell damit begonnen zu haben, das fertige Android-7.1.1-Update auszurollen. Auch Leser von inside-handy.de haben sich gemeldet und bestätigen die Auslieferung von Nougat. Da die Aktualisierung höchstwahrscheinlich in Wellen verteilt wird, werden einige Nutzer diese schneller erhalten, als andere. Auf dem Online-Portal Phandroid wurde zudem ein Screenshot der neuen Software veröffentlicht. Demnach umfasst das Update neben dem neuen Betriebssystem auch den vergleichsweise aktuellen Google-Sicherheitspatch für den Monat November.

Motorola Moto G4 Play - Nougat-Update
Bildquelle: Phandroid

Obwohl die Aktualisierung bei einigen Nutzern zweifelsfrei für außerplanmäßige Dopamin-Ausschüttungen sorgen wird, hat diese einen bitteren Nachgeschmack. So wurde eine offizielle Liste der Geräte, die ein Update auf die neuste Firmware, Android 8 Oreo, erhalten werden, ohne das Moto 4G Play im weltweiten Spinnennetz veröffentlicht. Selbst das Moto G4 Plus wurde nur nach einiger Kritik nachträglich in die Liste aufgenommen.

Moto G4 Play: Schnäppchen mit Abstrichen

Das Moto G4 Play wurde im Herbst 2016 für den deutschen Markt präsentiert. Es soll vernünftige Technik zum ansprechenden Preis vereinen. Der Test des Moto G4 Play zeigte alleridngs auch Lücken auf. Mit 3 von 5 Sternen konnte das Smartphone nicht positiv überraschen. Insbesondere Prozessorleistung, Kamera und Display genügten nicht den modernen Ansprüchen der heutigen Zeit.



Quelle: Techroider | Bildquelle kleines Bild: Michael Büttner / inside-handy.de | Autor: Redaktion inside handy
News bewerten:
 
10 / 10 - 2Stimmen

Themen dieser News: Lenovo, Android, Motorola, Smartphones, Updates

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen