Google Play Store mit erstmalig mehr Umsatz als App Store

2 Minuten
iOS Android
Bildquelle: Apple/Google
iOS hat ihn, Android hat ihn: einen App Store. Das Angebot für beide Betriebssysteme ist so groß, dass sie den Markt mehr oder weniger untereinander aufteilen. Aktuell gibt es neue Zahlen zum Google Play Store und Apples App Store: Demnach kann Googles Plattform wahrscheinlich erstmals mehr Umsatz verzeichnen als die von Apple.

Der Markt für Smartphone-Apps gestaltet sich seit längerer Zeit stabil, mittlerweile hat sich das Wachstum ein wenig verlangsamt. Google kann bisweilen mehr Nutzer erreichen und seit jeher auch mehr Downloads verzeichnen, dafür macht Apple beständig mehr Umsatz.

App Annie Aktuelle Zahlen App Stores
Bildquelle: TechCrunch

Laut den Analysten von App Annie könnte sich das in Zukunft ändern. Denn aktuellen Zahlen zufolge wird Google mit seinem Play Store höchstwahrscheinlich erstmals mehr Umsatz machen als sein Konkurrent aus Cupertino. Wie es heißt, wird Apple in diesem noch jungen Jahr einen Umsatz von etwa 60 Milliarden Dollar machen. Die Analysten prophezeien für Google allerdings einen Umsatz von insgesamt 78 Millarden US-Dollar. Erwähnt sei an dieser Stelle jedoch, dass sich der Umsatz von Google nicht allein aus dem Play Store generiert: Auch die Stores von beispielsweise Huawei oder Xiaomi steuern einen beträchtlichen Teil von etwa 36 Milliarden Dollar zu dem Beitrag dazu. Der Play Store selbst bringt hingegen mit 42 Milliarden Dollar nur unwesentlich mehr ein. Im Vergleich besteht der Gewinn von Apple nur aus den Einnahmen aus dem eigenen App Store.

App Annie Aktuelle Zahlen App Stores
Bildquelle: TechCrunch

Darüber hinaus haben die App-Annie-Analysten auch gezeigt, in welchen Ländern der größte Umsatz eingefahren werden kann. Auf Platz 1 liegt hier China, dicht gefolgt von den USA, Japan, Südkorea wie auch Großbritannien. Der Umsatz in diesen Regionen liegt hier bei insgesamt 75 Prozent.

Umsatz in Deutschland

Neben den bereits genannten Märkten steht auch der europäische Markt im Fokus des Interesses. Bis 2021 erwarten die Analysten in Deutschland einen Umsatz von 3 Milliarden Dollar. Vor Deutschland liegt mit vermutlich 3,3 Milliarden US-Dollar lediglich das Vereinigte Königreich, so die Analysten; auf Deutschland folgt auf Platz drei der Rangliste Frankreich.

Die Wachstumsrate hinsichtlich der Downloads soll in Deutschland innerhalb der kommenden vier Jahre um sechs Prozent ansteigen – das entspricht 2,5 Milliarden Downloads.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS