Neue Quartalszahlen und Jahresbericht vorgelegt Drillisch macht im vierten Quartal 3,9 Millionen Euro Verlust

vom 23.03.2017, 08:34
Drillisch
Bildquelle: Drillisch

Der Service-Provider Drillisch, Muttergesellschaft zahlreicher Discount-Marken wie Yourfone, Smartmobil.de oder Simply hat am Donnerstag den finalen Geschäftsbericht für das Jahr 2016 vorgelegt. Während der Umsatz kräftig zulegen konnte, gab es beim Konzerngewinn einen Einbruch. Die Zahl der Kunden legte ein weiteres Mal spürbar zu.

Im gesamten vergangen Jahr machte Drillisch einen Umsatz in Höhe von 710 Millionen Euro. Das waren 80,5 Millionen Euro mehr als noch im Jahr 2015. das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen verbesserte sich von 105,6 auf 120,2 Millionen Euro. Unter anderem wegen Restrukturierungsmaßnahmen im Zuge des Teil-Verkaufs von The Phone House musste Drillisch jedoch einen Gewinn-Einbruch hinnehmen. Statt 46,1 Millionen Euro im Jahr 2015 machte Drillisch im vergangenen Jahr nur noch ein Plus in Höhe von 26,4 Millionen Euro.

Im vierten Quartal 2016 weisen die am Donnerstag vorgelegten Bilanzen von Drillisch einen Umsatz in Höhe von 187,9 Millionen Euro aus. Unter dem Strich musste allerdings ein Verlust verzeichnet werden. Mit 3,9 Millionen Euro notierte das Geschäft des Mobilfunk-Konzerns im Minus. Das EBITDA lag im Schlussquartal des vergangenen Jahres bei 37,5 Millionen Euro.

Kundenzahl von Drillisch legt deutlich zu

Steigern konnte Drillisch die Zahl der betreuten Kunden. Sie lag Ende Dezember vergangenen Jahres bei 3,43 Millionen. Das waren 216.000 mehr als noch Ende September. Während die Zahl klassischer Prepaid-Nutzer um 42.000 auf 496.000 zurückging, legte das Geschäft mit Budget-Tarifen, bei denen eine monatliche Grundgebühr zu zahlen ist, um 263.000 auf 2,86 Millionen zu.

Drillisch erhöht bei WinSIM die Bestandskundenpreise ›


Quelle: Drillisch | Bildquelle kleines Bild: Drillisch | Autor: Hayo Lücke
News bewerten:
 
8 / 10 - 3Stimmen

Themen dieser News: Drillisch, Mobilfunk-News, Unternehmen und Märkte

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen