Sony: Lautstärke-Bug der Xperia-Z5-Reihe wird bald behoben

2 Minuten
Sony Xperia Z5 und Z5 Compact und Z5 Premium
Bildquelle: inside-handy.de
Nougat als Fehlerquelle: Seitdem es die neuste Betriebssystem-Aktualisierungen für viele Android-Smartphones gibt, stellen sich die Updates immer wieder als Ursprung für einige Software-Probleme und Bugs heraus. Das war auch bei der Xperia-Z5-Reihe von Sony der Fall. Nun hat das Unternehmen jedoch eine Lösung angekündigt. Die lässt aber leider noch auf sich warten.

Nachdem Sony vergangen Monat endlich ein Android-Update für die Xperia-Z5-Reihe veröffentlichte, mehrten sich Beschwerden von Nutzern im offiziellen Forum. Sie berichteten von niedriger Lautstärke in Gesprächen sowie beim Nutzen von Kopfhörern. Auch ein Ungleichgewicht der Lautsprecher an der Ober- und Unterseite wurde bemängelt.

Sony verrät möglichen Workaround

Nun äußerte sich Sony in einer offiziellen Stellungnahme. Demnach arbeite man an einer Lösung des Problems. Die soll in einem kommenden Software-Update ihren Weg auf betroffene Smartphones finden. Bis es soweit ist, müssen sich Nutzer jedoch gedulden. Laut dem Forums-Eintrag soll das Update erst Mitte April erscheinen und dürfte dann auch ein aktuelleres Sicherheitslevel mit sich bringen.

Besitzer eines Xperia Z5, Xperia Z5 Compact oder eines Xperia Z5 Premium können derweil auch selbst Hand anlegen, um das Problem zu beseitigen. Laut Sony soll das Zurücksetzen des Handys auf Werkeinstellung Abhilfe schaffen. Eine Sicherung der persönlichen Daten wird empfohlen. Laut dem Unternehmen kann die damit verbundene Neuausrichtung der Lautsprecher jedoch bis zu zehn Stunden in Anspruch nehmen.

Sony Xperia Z5: Test-Hands-On-Bilder

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS