Umidigi Z Pro: Dual-Lens-Handy mit drei 13-Megapixel-Kameras

2 Minuten
Umidigi Z Pro
Bildquelle: Umidigi
Umidigi bietet ab sofort ein neues Smartphone an: Das Z Pro wird mit einer Dual-Kamera auf der Rückseite ausgestattet sein, und verfügt über eine Reihe an weiteren hochwertigen Ausstattungsmerkmalen. In Deutschland wird das Handy wohl nur über Händler zu haben sein, die sich auf den Import von Waren spezialisiert haben.

Das Hauptmerkmal des Umidigi Z Pro ist die rückseitige Dual-Kamera. Beide Kameras sind mit einem Objektiv von Sony ausgestattet das mit jeweils 13 Megapixeln auflösen kann. Zusätzlich steht auf der Vorderseite eine Selfie-Cam zur Verfügung, die ebenfalls eine Auflösung von 13 Megapixeln vorweisen kann und der ein Fotolicht zur Seite gestellt wurde.

Für den Antrieb sorgt ein MediaTek-Prozessor (Helio X27), der in der Spitze mit 2,6 GHz getaktet ist. Laufende Prozesse werden in einen 4 GB fassenden Arbeitsspeicher ausgelagert. Für den Antrieb des Handys mit Vollmetall-Gehäuse sorgt ein Akku mit einer Kapazität von 3.780 mAh, der über eine Schnellladefunktion mit neuer Energie versorgt werden kann. In den Home-Button auf der Vorderseite ist zusätzlich ein Fingerabdrucksensor integriert.

Umidigi Z Pro: Zwei SIM-Karten oder Speicherplatz-Erweiterung

Auf Wunsch des Nutzers ist es möglich, das Umidigi Z Pro mit zwei SIM-Karten zu betreiben, die beide in LTE-Netzen funken können. Durch das Menü wird über ein 5,5 Zoll großes Display aus dem Hause Sharp navigiert, das Inhalte in Full-HD-Qualität darstellen kann. Ab Werk ist das Smartphone mit Android 6 Marshmallow ausgestattet, ein Update auf Android 7 Nougat ist aber fest versprochen. Der interne Speicher ist auf 32 GB begrenzt, lässt sich aber per Micro-SD-Karte um bis zu 256 GB erweitern. Allerdings kann dann keine zweite SIM-Karte eingelegt werden.

Umidigi Z Pro: Pressebilder

Vorbestellungen sind ab sofort zu einem Preis von 249 Dollar möglich, der reguläre Preis wird 299 Dollar betragen. Auslieferungen sollen ab dem 20. März beginnen. Mobile Datenverbindungen sind auf Basis von LTE mit bis zu 300 Mbit/s im Down- und 50 Mbit/s im Upstream möglich.

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS