Moto G5 wird in Deutschland auch mit 3 GB Speicher angeboten

4 Minuten
Moto G5
Bildquelle: Lenovo Motorola
Auf dem MWC in Barcelona stellte Lenovo die nächste Generation des Moto G, das Moto G5 und G5 Plus, vor. Nachdem das G5 bereits ein paar Tage früher auf den Markt kam, ist nun auch das Moto G5 Plus in den Läden verfügbar. Zu der Standard-Version des G5 gesellt sich nun auch ein etwas besser ausgestattetes Modell, das exklusiv über Motorola verkauft wird. Grundsätzlich zu beachten: Neben einer Dual-SIM-Version gibt es auch eine Single-SIM-Variante.

Jetzt ist es offiziell: Lenovo hat bereits am 3. April den Verkauf des großen Moto G5 gestartet. Während das Lenovo Moto G5 zu einem Preis von rund 200 Euro in den Regalen steht, gesellt sich nun mit dem G5 Plus auch dessen größerer Bruder dazu. Die unverbindliche Preisempfehlung hierbei: knapp 290 Euro.

Zu beachten ist: Das Moto G5 wird in Deutschland in zwei Varianten angeboten. Einerseits standardmäßig mit 2 GB Arbeitsspeicher aber ab Mitte Mai unter www.motorola.de auch in einer aufgepeppten Version mit 3 GB RAM. Für das besser ausgestattete Modell wird bei einem Gesamtpreis von 209 Euro nur ein minimaler Aufpreis gegenüber dem Standard-Modell fällig. 

Das Moto G5 bei Saturn, Media Markt und Amazon

Schon länger kann der neue Ableger der Moto-G-Reihe in mehreren deutschen Elektronik-Fachmärkten vorbestellt werden. Allen voran Media Markt und Saturn. Beide Geschäfte bieten das Smartphone aktuell in den Farbvarianten Fine Gold und Lunar Grey für jeweils 199 Euro an. Im Gegensatz zum versandkostenfreien Saturn fallen bei Media Markt allerdings Versandkosten in Höhe von 1,99 Euro an.

Auch bei Amazon ist das Moto G5 längst gelistet. Außerdem hat der Versandhändler das Gerät offfensichtlich auf Lager und verspricht eine schnelle Lieferung des hier 199 Euro teuren Smartphones.

Exklusiv bei Saturn und Media Markt wird das Lenovo Moto G5 auch in einer weiteren Farbe verkauft: Neben den beiden Standardfarben Lunar Gray und Fine Gold wird es das Smatphone auch in Blau geben. Wann es soweit sein soll, hat Motorola Deutschland noch nicht angegeben, spricht im Ankündigungs-Tweet alerdings von „jetzt“. Online ist das Gerät allerdings weder bei Media Markt noch bei Saturn erhältlich. 

Andere Online-Versandhändler

Auch die Online-Händler Cyberport, notebooksbilliger.de und Otto haben das Lenovo Moto G5 in der Standard-Ausführung im Sortiment. Bei allen Anbietern werden 199 Euro fällig – gegebenenfalls zuzüglich einer Versandkostenpauschale. Im günstigsten Fall wird das Smartphone derzeit für knapp 191 Euro verkauft. 

Moto G5 Plus – Alle Infos zu Marktstart, Händlern und Preisen

Mit dem Start in den April hat Lenovo nun auch den Marktstart des Moto G5 Plus gefeiert. Auf der Lenovo-Produktseite zeigt sich jetzt nicht mehr das Formular zur Vorbestellung, sondern die normale Kaufansicht.

Saturn, Media Markt und Amazon

Auch der große Bruder des Moto G5 kann bereits jetzt in Geschäften der MediaMarktSaturn-Gruppe gekauft werden. Der Preis des großen Models liegt dabei bei 279 bis 289 Euro – zuzüglich 1,99 Euro Versandkosten bei Media Markt. Die Farbvarianten sind hingegen dieselben wie schon beim Moto G5.

Auffällig ist, dass sich auch vor dem Marktstart nicht alle Händler an die Preisvorgabe des Herstellers gehalten haben. So konnte man bereits in der Phase der Vorbestellungen schon bis zu 20 Euro im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung sparen. Amazon, Otto und Media Markt bieten das Smartphone bereits ab 279 Euro an, allerdings nur ein einzelnen Farbvarianten. Wer günstig kaufen will, darf also nicht wählerisch sein. In der Datenbank von inside-handy.de erhält man stets den besten Preis für das Moto G5 Plus in der Übersicht.

Lenovo Moto G5 und G5 Plus im Hands-On

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS