Huawei P10 kaufen: Vorbesteller erhalten eine Leica-Sofortbildkamera gratis

3 Minuten
Huawei P10 kaufen
Bildquelle: Huawei
Auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona präsentierte Huawei sein lang erwartetes Flaggschiff, das P10, und seinen großen Bruder, das P10 Plus. Die Smartphones werden ab dem 16. März für 599 Euro bis 750 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) verfügbar sein. Wer das Smartphone noch vor dem 15. März vorbestellt, erhält dank einer Huawei-Aktion eine Leica-Sofortbildkamera gratis dazu.

Das P10 – Aktion

Der Elektronikhersteller Huawei führt gerade eine Aktion zum Kauf der neuen Flaggschiffs durch. Dabei erhält jeder, der ein Huawei P10 oder ein P10 Plus bis zum 15. März 2017 bei einem Netzbetreiber oder im Fachhandel vorbestellt, die Sofortbildkamera Leica Sofort im Wert von 279 Euro gratis dazu. Um an der Aktion teilnehmen zu können, muss das Gerät mit Kaufbeleg oder Bestellbestätigung und der IMEI-Nummer registriert werden. Ausschlussfrist ist hier bei der 31. Juni 2017.

Huawei P10 bei Saturn und Conrad

Einer der teilnehmenden Geschäfte ist der Großhändler Saturn. Hier kann das P10 bereits jetzt für 599 Euro beziehungsweise das P10 Plus für 750 Euro versandkostenfrei vorbestellt werden. Darüber hinaus führt Saturn gegenwärtig eine eigene Bundle-Aktion durch. Dabei erhält der Käufer neben dem P10 (Plus) auch die Security-Software McAfee Livesafe 2016 gratis dazu. Diese kostet sonst rund 20 Euro. Erhältlich ist das Gerät allerdings nur in den Farben Silber und Schwarz. Auch anderen Geschäften wie Media Markt, Euronics und Conrad nehmen an der Aktion Teil. Bei letzterem wird der Liefertermin auf drei Wochen festgelegt.

Das P10 online kaufen

Auch einigen großen Online-Versandhändler nehmen an der Leica-Aktion teil. Darunter Cyberport und Notebooksbilliger. Dabei bleiben die Bestellpreies mit 599 Euro für das P10 und 750 Euro für das P10 Plus dieselben, die Versandkosten unterscheiden sich jedoch. Während Notebooksbilliger versandkostenfrei liefert, betragen die Versandkosten bei Cyberport knapp 5 Euro. Hier wurde allerdings bereits mit ein voraussichtliches Lieferdatum genannt: Der 23. März 2017. Bei Amazon sind die Geräte hingegen noch nicht vorrätig.

P10 beim Mobilfunk-Anbietern kaufen

Falls man das neue Huawei-Flaggschiff lieber bei einem Mobilfunk-Anbietern kaufen möche, stehen dem Interessenten mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. So bietet die Deutsche Telekom neben der Leica-Aktion einen einjährigen Cloud-Speicher mit einem Volumen von 100 GB an. Zudem kann das P10 ohne Vertrag für 599,95 Euro oder mit einem zweijährigen Tarif für jeweils 47.21 Euro, 56,21 Euro und 65,20 Euro pro Monat vorbestellt werden. Das Handy wird hierbei voraussichtliche bereits ab dem 15. März geliefert und die eigentlichen Gerätekosten belaufen sich auf 1 Euro. Fü das P10 Plus gelten übrigens die gleichen Tarife, jedoch steigt der Einmalpreis auf 299,95 Euro.

Bei Vodafone kann das Flaggschiff hingegen schon ab einem monatlichen Preis von 40,49 Euro ergattert werden – die Einmalzahlung für das P10 steigt allerdings auf 179,90 Euro an und die Versandkosten betragen rund 5 Euro. Zudem muss bei Tarifverträgen beachtet werden, dass zusätzliche Koste wie Anschlussgebühren anfallen können. Für das P10 Plus sind monatliche Kosten von 49,49 Euro vorgesehen und eine Einmalzahlung 184,89 Euro.

Huawei P10 im Hands-On

Deine Technik. Deine Meinung.

Und was sagst du?

Bitte gib Dein Kommentar ein!
Bitte gibt deinen Namen hier ein

VERWANDTE NEWS