360-Grad-Kamera Bald erhältlich: Die Honor VR Camera

vom 24.02.2017, 12:42
Die neue Honor VR Camera
Bildquelle: Insta360, Huawei

Der Virtual-Reality-Markt steht in voller Blüte. VR-Brillen und zugehörige Anwendungen schießen wie Pilze aus dem Boden. Nun hat Huawei unter seiner Marke Honor eine neue 360-Grad-Kamera angeteasert.

Der chinesische Elektronikhersteller Huawei hat unter seinem Label Honor eine neue VR-Kamera zum Anstecken angekündigt. Die Honor VR Camera wird Bilder in einer 3K-Auflösung unterstützen und mit einem Smartphone verbunden werden können. Ob das Gerät jedoch nur mit einem Huawei- beziehungsweise Honor-Mobiltelefon kompatibel sein wird, ist noch unbekannt.

Die neue 360-Grad-Kamera entstammt einer Partnerschaft von Huawei und dem Unternehmen Insta360. Letzteres hat zudem eine App für das Honor-Gerät entwickelt. Die Anwendung ermöglicht unter anderem das Speichern und Teilen der 360-Grad-Videos. Auch Live-Streaming soll die Kräfte der smarten Kamera nicht übersteigen.

Die neue Honor VR Camera
Bildquelle: Insta360, Huawei

Wahrscheinliche Präsentation auf dem MWC 2017

Zurzeit sind die verfügbaren Informationen noch ziemlich mager – das könnte sich allerdings schon bald ändern. Eine Vorstellung der Honor VR Camera wird wahrscheinlich schon in wenigen Tagen auf dem Mobile World Congress 2017 in Barcelona erfolgen. Aktuell soll Huawei lediglich angegeben haben, dass das smarte Zubehör weltweit verfügbar sein wird. Laut einem Blog-Eintrag von Insta360 soll der Marktstart schon bald erfolgen.



Quellen: Insta360-Blog, Theverge | Bildquelle kleines Bild: Insta360, Huawei | Autor: Artem Sandler
News bewerten:
 
8 / 10 - 4Stimmen

Themen dieser News: Huawei, Honor, Internet & Digitale Welt, Wearables, Zubehör

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen