Gerücht iPhone 7 in China-RotNeue Alarm-Farbe für das Apple-Smartphone

vom 17.02.2017, 18:16
iPhone 7 (Plus) in China-Rot
Bildquelle: Techweb

Apple hat seinem iPhone 7 und der Plus-Variante im vergangenen Jahr eine neue Farbvariante, Diamantschwarz oder auch Jet Black, spendiert, die sich auf Anhieb großer Beliebtheit erfreuen konnte. Eine Klavierlack-weiße Version des iPhone 7 spukte zwischenzeitlich ebenfalls durch die Gerüchteküche. Nun gesellt sich eine Alarmfarbe zu dem Farbenspektakel, die so gar nicht in das schlichte Apple-Portfolio passt.

1

Der chinesischen Seite Techweb zufolge, könnte das iPhone 7 (Plus) schon bald in einem leuchtenden Rot erhältlich sein. Ein Bild, dessen Echtheit nicht bestätigt werden kann, zeigt den roten Anstrich sowohl an einem iPhone 7 als auch am iPhone 7 Plus. Betitelt wird die Farbe mit "Chinese Red", der Farbton kommt jenem in der Flagge des Reichs der Mitte gefährlich nahe.

Das Medium schließt auch die Möglichkeit nicht aus, dass das rote iPhone exklusiv für den chinesischen Markt gedacht sein könnte. Hier hätte Apple im Sinne der Kommentatoren der Seite allerdings einen PR-Coup landen können, wenn das Chinese Red pünktlich zum chinesischen Neujahrsfest erschienen wäre – hierfür ist es nun allerdings zu spät: Der kulturell bedeutsame Jahreswechsel in das Jahr des Hahns fand vor wenigen Wochen, am 28. Januar, statt.

Eine andere Möglichkeit wäre, dass Apple mit der neuen iPhone-Farbe sein Engagement für die Wohltätigkeits-Stiftung (PRODUCT)RED ausdehnt. Für jedes verkaufte Produkt – neben Zubehör sind hier auch einige iPod-Modelle und Beats-Produkte im Angebot – spendet Apple einen gewissen Betrag an die Stiftung, die sich auf die Fahnen geschrieben hat, HIV und AIDS in Afrika zu bekämpfen.

Samsung Galaxy in Rot: Konkurrenz belebt das Geschäft

Ob Zufall oder nicht – nur wenige Monate nachdem Apple mit seinem Klavierlackschwarzen iPhone 7 die Designherzen erobert hatte, zog Samsung mit der eigenen Farbvariante "Black Pearl" für das Galaxy S7 nach, die bislang allerdings nur in ausgewählten Märkten verfügbar ist.

Sollte Apple tatsächlich flächendeckend ein rotes iPhone einführen, dürfte dessen Marktentwicklung in Südkorea mit Interesse verfolgt werden. Ungewöhnliche und schrill anmutende Farbvarianten scheinen sich generell zum neuen Trend in der Smartphone-Branche zu entwickeln: So sickerte jüngst durch, dass Huawei sein kommendes Flaggschiff P10 möglicherweise in einem schillernden Grün auf den Markt bringen will.

Das iPhone 7 im Test ›


Quelle: TechWeb | Bildquelle kleines Bild: Techweb | Autor: Michael Stupp
News bewerten:
 
10 / 10 - 3Stimmen

Themen dieser News: Apple, Mobilfunk-News, Oberklasse-Smartphones

Kommentar schreiben


 
 
VERWANDTE NEWS

alle News ansehen